Online Wetten » Was tippt Kult-Trainer Peter Neururer? VfB Stuttgart – Köln live im TV & Stream

Was tippt Kult-Trainer Peter Neururer? VfB Stuttgart – Köln live im TV & Stream

Wenn am Samstag Nachmittag unter anderem VfB Stuttgart – Köln live über die Bühne geht, steigt die Spannung. Dann schauen alle ebenso gebannt nach Dortmund, wo Hertha BSC zeitgleich um 15.30 Uhr kickt. Und die letzte wichtige Frage wird beantwortet: Muss die Alte Dame doch noch in die Relegation und rettet sich damit der VfB? Wir wollten natürlich auch von unserem Experten wissen, womit er am ehesten rechnet. Und on top hat Peter Neururer sich auch gleich mal festgelegt, wer in der 2. Bundesliga den Aufstieg packt.

VfB Stuttgart - Köln live

VfB Stuttgart – Köln live zu sehen gibt es ab 15.30 Uhr auf Sky als Einzeloption oder in der Konferenz. Die Tipps von Peter Neururer liefern wir euch schon heute – exklusiv und kostenlos . Foto: Wetten.com

Stuttgart. Es ist also angerichtet. Rein in den 34. Spieltag. Und zwar erst am Samstag in Liga eins. Dann am Sonntag in der zweiten Liga, wo die letzte Runde ausnahmsweise auch um 15.30 Uhr gemeinschaftlich angepfiffen wird. Im Fokus hier: das Ostseestadion in Rostock, das Weserstadion in Bremen sowie das Böllenfalltor in Darmstadt. Wer packt den Aufstieg? Wer muss in die Relegation? Fragen, die euch jetzt unser Wetten.com Experte Peter Neururer verrät.

Aufstiegsrennen und Abstiegskrimi mit VfB Stuttgart – Köln live

Hallo Peter, es geht ans Eingemachte. Sowohl beim Abstiegskampf in der 1. Bundesliga. Wie auch im Aufstiegsrennen der zweiten Liga, in dem noch viel passieren kann. Nur eine Entscheidung ist hier erst gefallen. Und was für eine!

Wo hast du denn die grandiose Aufholjagd der Schalker verfolgt? Und wie bewertest du die direkte Rückkehr ins Oberhaus sowie die irren Szenen nach dem Schlusspfiff? Das ist doch die volle Identifikation mit dem Verein, was wir da zu sehen bekamen…

Peter Neururer: Was sich da im Stadion abgespielt hat, war einfach unvorstellbar. Eine Spannung bis zur letzten Minute. Eine Aufholjagd sondergleichen. Und eine Atmosphäre im Stadion. Ich habe im Fußball ja schon einiges erlebt. Aber solch eine Stimmung quasi bis zum Morgengrauen, daran kann ich mich persönlich nicht erinnern. Daran sieht man aber auch, was passieren kann, wenn eine Fankultur entsteht und sich zu einhundert Prozent identifiziert mit dem jeweiligen Verein, den jeweiligen Spielern. Da ist dann einiges möglich. Also Schalke 04 ist wieder zurück!

🚀 Durchstarten mit aktuellen Tipps aus der Redaktion

Peter Neururers Tipps: Wer spielt in der Relegation?

Bleiben wir erst einmal in der zweiten Liga und bei einem weiteren Favoriten auf den Aufstieg. Damals hast du dich festgelegt, dass der HSV es schaffen würden. Zwischenzeitlich sah es gar nicht gut aus. Doch zumindest die Relegation haben die Rothosen nun in der eigenen Hand. Womit rechnest du im letzten Gastspiel der Hamburger beim FC Hansa Rostock?

Peter Neururer: Die zweite Liga bleibt natürlich trotzdem am letzten Spieltag brisant. Unten ist alles klar, das wissen wir. Dynamo Dresden steht auch schon fest für die Abstiegs-Relegation. Das wissen wir auch. Aber wer steigt denn mit Schalke 04 auf? Ich sage: Klipp und klar und eindeutig, dass auf jeden Fall der HSV den dritten Platz belegt. Und zwar mit einem 2:0-Sieg in Rostock.

„Die große Flatter an der Weser wird es nicht geben“

Im Aufstiegsrennen kann ohnehin noch viel passieren. Werder Bremen reicht zwar ein Punkt gegen Regensburg. Aber da könnte die große Flatter einsetzen. Und Darmstadt kann davon profitieren, spielt aber gegen ein auswärtsstarkes Paderborn. Was also glaubst du: Wer wird Zweiter, wer hat als Vierter das Nachsehen – und wer muss in die Relegation?

Peter Neururer: Die Frage nach der Relegation ist also klar. Der Hamburger SV macht es. Und der zweite direkte Aufsteiger? Das muss ich sagen: Werder Bremen. Weil die Grün-Weißen mit Sicherheit nicht nur auf ein Unentschieden gehen wird. Nein, sie gewinnen auch mit 2:0 im eigenen Stadion gegen Regensburg. Und somit dürfte die große Flatter im Prinzip gar nicht auftreten. Darmstadt hat ebenso eine überragende Saison gespielt. Gar keine Frage. Doch den Lilien bleibt wohl nur der undankbare vierte Platz. Doch wir haben schon jetzt eine Saison erlebt, die im oberen Bereich sowas von spannend war und immer noch ist, wie schon Jahrzehnte nicht. Heimsieg 1 HC 0:1 » Quote 1,65 @ Betway

VfB Stuttgart – Köln live am Samstag: Schaffen es die Schwaben?

Apropos Relegation: Nach dem 2:2 beim FC Bayern München lebt im Ländle die Hoffnung auf den direkten Klassenerhalt. Der VfB kann mit einem Sieg gegen Köln noch an Hertha BSC vorbeiziehen. Wenn die Berliner wiederum beim BVB verlieren. Wie lautet dein Tipp fürs Bundesliga-Finale?

Peter Neururer: In der 1. Bundesliga ist alles gegessen, was da oben so passiert. Normalerweise müssten die ersten vier Plätze belegt und vergeben sein. Da wird aus meiner Sicht nichts mehr passieren. Der 1. FC Köln hat es geschafft, ins internationale Geschäft einzuziehen. Grandios! Union Berlin und Freiburg: Nicht weniger grandios. Mit den Champions League Teilnehmern durfte man rechnen. Aber wer steigt jetzt ab?

Verrat es uns…

Peter Neururer: Greuther Fürth ist ja schon lange klar als Absteiger. Arminia Bielefeld muss mit in den sauren Apfel beißen. Und dann geht es für den VfB Stuttgart – Köln live am Samstag darum, nach dem Unentschieden in München mit einem Sieg noch an Hertha BSC vorbeizuziehen. Um es vorweg zu nehmen, ich tippe in diesem Spiel auch ein 2:0. Weil Berlin mit 0:2 bei Borussia Dortmund verliert, muss Hertha BSC in der Relegation gegen den HSV antreten. Und der VfB Stuttgart hat es am letzten Spieltag noch so gerade gepackt.

Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Anbieter des Monats:
Nach oben
Schließen
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter