Top-Stürmer in Top-Form: Cavani, Dybala & Co.

Von Null auf 100 in drei Spieltagen: Für einige Angreifer in Europas Top-Ligen ist das ganz offensichtlich kein Problem. Allein neun von Ihnen haben bereits mehr Tore als Ligaspiele auf der Uhr. Wer das ist und wo sie am Wochenende im Einsatz sind – wir liefern den Überblick.

Wo kicken die treffsichersten Stürmer des Kontinents? Na klar, in … Estland! Der Este mit dem lyrischen Namen Albert Prosa hat in der ans Kalenderjahr gebundenen nationalen Liga in 24 Partien ebenso viele Treffer erzielt. Damit ist er im Rennen um den Goldenen Schuh aktuell die Nummer 1. Auf den Plätzen 2 bis 5 folgen noch drei weitere Angreifer aus der unbedeutenden Premium Liiga. Die Superstars der europäischen Top-Ligen sortieren sich vorläufig weiter hinten ein. Kein Wunder, mehr als fünf Partien hat keiner von ihnen absolviert. Trotzdem gibt es einige, die die Torquote des estnischen Kollegen Prosa schon jetzt in den Schatten stellen.

Cavani und Falcao lassen es krachen

Paris SG hat sich mit den Neuzugängen Neymar und Mbappe einen Deluxe-Sturm zusammengekauft. Für die meisten Tore sorgt aktuell aber einer, der schon seit vier Jahren an der Seine kickt: Edinson Cavani. Sieben Tore in fünf Spielen sind die Bestmarke in Europas Top-Ligen. Dank zweiter Assists ist er auch in Sachen Scorerpunkte das Maß aller Dinge. Am Sonntagabend kann er seine Bilanz im Heimspiel gegen Lyon weiter verbessern. Schon einen Tag zuvor ist Radamel Falcao von Meister AS Monaco gegen Straßburg auf Torjagd. Auch der 31-jährigen Kolumbianer hat sieben Buden auf dem Konto, bereitete allerdings noch keinen Treffer vor. Außerdem treffsicher in der Ligue 1: Diaz und Fekir von Olympique Lyon sowie 220-Millionen-Mann Neymar aus Paris mit je vier Toren.

Dybala, Icardi und Messi mit der besten Quote

Die drittmeisten Tore erzielte mit Jonas ein Mann, den nicht jeder kennen dürfte. Der Brasilianer mit italienischem Pass in Diensten von Benfica traf in fünf Partien sechs Mal und legte zwei weitere Treffer auf –stark. Geht es nach der Torquote, laufen ihm einige knapp dahinter platzierte Superstars aber den Rang ab: Dybala (Juventus), Icardi (Inter Mailand) und Messi (FC Barcelona) haben in drei Partien je fünf Mal eingenetzt und kommen so auf einen Schnitt von 1,66 Treffern pro Ligaspiel. Am Wochenende haben alle drei Gegner vor der Brust, die zum Toreschießen einladen: Juve gastiert in Sassuolo, Inter reist nach Crotone und Barca kickt in Getafe. Drei weitere Angreifer aus Europas Top-Ligen können auf mehr Tore als Spiele verweisen: Maximiliano Gomez (Celta Vigo), Ciro Immobile (Lazio) Und Alfred Finnbogason (Augsburg) waren allesamt in drei Partien je vier Mal erfolgreich.

Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen