Denn zum Knipsen sind sie da

Die besten Online Sportwetten Close-up Fussballspieler auf dem Spielfeld im Spiel

Eine neue Saison bedeutet auch neue Spieler. Vor allem die Position des Mittelstürmers wurde neu besetzt, sei es durch einen Wechsel aus dem Ausland, innerhalb der Liga oder die Rückkehr von einer Leihe. Wir haben uns drei Mittelstürmer herausgepickt, die durchaus am ersten Spieltag treffen können.

Gladbacher Rekordeinkauf

23 Millionen Euro hat die Borussia vom Niederrhein noch nie für einen Spieler bezahlt. Alassane Plea hat zwar schon mit Paul Pogba und Samuel Umtiti in den U-Mannschaften Frankreichs gespielt, aber bis dato kannten ihn hierzulande die Wenigsten. Gekommen ist der 25-Jährige aus Nizza und bildete vergangene Saison mit Mario Balotelli ein gefährliches Sturmduo. 16 Treffer und 6 Vorlagen sind seine Vorschusslorbeeren am Niederrhein. Nach einer Eingewöhnungsphase und Trainingsrückstand war er im DFB-Pokal mit drei Treffern am 11:1-Kantersieg gegen Hastedt beteiligt. Auch gegen Leverkusen ist ihm ein Tor zuzutrauen.

Schlaks á la France

Bei den derzeitigen Mondpreisen, die auf dem Transfermarkt kursieren, ist es kein Wunder, dass auch der FSV Mainz 05 einen Rekordtransfer vermeldet hat. Jean-Philippe Mateta kommt für 8 Millionen Euro aus der zweiten französischen Liga und geht nun in Rheinhessen auf Torejagd. Mit 1,92 Meter ist der 21-Jährige eine echte Kante im Strafraum. Aber: „Jean ist nicht der klassische Mittelstürmer, der vorne auf Bälle wartet“, sagt zumindest der Mainzer Sportdirektor Rouven Schröder über den Franzosen. Auftaktgegner Stuttgart sollte seine Defensive beisammen haben, sonst schlägt der französische Schlaks zu.

Der verlorene Sohn

„Gewinner der Vorbereitung“, nennt 1899-Coach Julian Nagelsmann den Brasilianer Joelinton. Der 22-Jährige ist schon seit 2015 bei den Kraichgauern unter Vertrag, wurde aber zwei Jahre lang an Rapid Wien ausgeliehen. Dort entwickelte sich Joelinton zu einer echten Alternative im Hoffenheimer Sturmzentrum. Mit Adam Szalai und dem Kroaten Andrej Kramaric hat er zwar harte Konkurrenz auf seiner Position, aber zum Auftakt in München wird Joelinton ein Platz in der Start-Elf sicher haben. Nicht nur seine gute Vorbereitung, sondern auch der überragende Auftritt beim 6:1-Sieg gegen Kaiserslautern im DFB-Pokal, dürfte für ihn sprechen. Drei Tore geschossen, eines vorbereitet, Man of the Match, ein rundum gelungenes Comeback.

Anbieter des Monats
Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Top Online Casinos
Top Casino Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen