BVB: Götze läuft der Musik hinterher

Die besten Online Sportwetten Close-up Fussballspieler Mario Götze auf dem Spielfeld Hand an Stirn

Der Wechsel zurück zu Borussia Dortmund sollte für Mario Götze ein Schritt zurück zu alter Stärke werden. Doch auch beim BVB spielt das einstige Supertalent des deutschen Fußballs nur die zweite Geige. Von einem Stammplatz ist er derzeit weit entfernt. Das Fazit nach einem halben Jahr: Der Transfer hat sich für beide Seiten nicht gelohnt.

Der Aufschrei war groß als Mario Götze im Sommer nach 3 Jahren in München einen Vertrag beim BVB unterschrieb. Der harte Kern der Südtribüne stand – und steht bis heute – dem einstigen Publikumsliebling äußerst negativ gegenüber. Die Verantwortlichen und ein Großteil des restlichen Anhangs freuten sich über die Rückkehr des verlorenen Sohns. Götze selbst war optimistisch, an alter Wirkungsstätte seine Form wiederzufinden.

Kritik und Mut-Zuspruch von Tuchel

Die Bilanz nach sechs Monaten ist ernüchternd. Der 24-Jährige bestritt nur 16 von 29 Pflichtspielen. Im Kalenderjahr 2017 kam er erst 24 Minuten zum Einsatz. Auch beim Pokalspiel gegen die Hertha wird er verletzungsbedingt fehlen. Mit nur zwei Toren und zwei Assists liegt er weit hinter den Erwartungen zurück.

Thomas Tuchel widerspricht Ungereimtheiten zwischen ihm und Götze, sagt aber auch, dass der Nationalspieler mehr zeigen muss: „Andere besitzen derzeit ein größeres Selbstvertrauen und eine bessere Quote, deshalb ist er etwas hintendran.“ Die Hoffnung auf den Durchbruch hat der BVB-Trainer noch nicht aufgegeben: „Ich bin überzeugt, dass Mario seine Klasse unter Beweis stellen wird.“

Experte empfiehlt erneuten Wechsel

Die Euphorie um Götze ist in Dortmund spürbar abgeflacht. Das Zutrauen der Fans schwindet. Der Hoffnungsträger ist zum Problemfall geworden. Ex-Madrid-Trainer Bernd Schuster rät dem 24-Jährigen zur Flucht aus Deutschland: „Es tut mir weh, dass so ein guter Fußballer auf der Bank sitzt. Er wäre in vielen Mannschaften Europas Stammspieler. In seinem Fall würde ich sagen, er muss mal aus Deutschland raus, Selbstvertrauen in Spanien, Italien oder England tanken und dann gestärkt zurückkommen.“

Götze besitzt weiterhin unfassbare Fähigkeiten, kann sich aber nicht abrufen. Der Sieg-Torschütze aus dem WM-Finale 2014 wirkt blockiert. Mit dem Spieler aus seiner ersten BVB-Zeit von 2009-2013 ist er längst nicht mehr zu vergleichen – das mussten auch Fans und Verantwortliche in Dortmund erkennen. Ob er im schwarz-gelben Trikot jemals wieder zum konstanten Leistungsträger wird, ist aktuell zu bezweifeln.

Anbieter des Monats
Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Top Online Casinos
Top Casino Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen