Vorschau auf die CL-Achtelfinal-Rückspiele am Mittwoch –Teil 1 | Statistik & Wetten

Die besten Online Sportwetten Close-up Fussballspieler auf dem Spielfeld Umarmung

Die Ausgangslagen der Heimmannschaften im Rückspiel der Achtelfinalspiele am Mittwoch könnten unterschiedlicher nicht sein. Während sich Paris Saint Germain eine gute Ausgangslage in Manchester erspielte, muss der FC Porto gegen die AS Rom um das Weiterkommen bangen. Unsere Vorschau:

Paris Saint Germain – Manchester United (Mi., 21:00 Uhr)

Die Pariser Weltauswahl gewann das Hinspiel gegen United im Old Trafford am Ende verdient mit 2:0 und stellt die Mannschaft um Paul Pogba vor eine schier unlösbare Aufgabe. Manchester United muss mindestens drei Tore im Stade de France schießen und gleichzeitig hinten die Null halten. Mit Blick auf die Heimbilanz der Pariser ein unmögliches Unterfangen. In der Liga dominiert Paris die Konkurrenz nach Belieben. 14 Spiele, 14 Siege und 50:5 Tore ist die beeindruckende Heimbilanz der Mannschaft von Trainer Thomas Tuchel. Keinem Team ist es national geglückt, mehr als ein Tor in der französischen Hauptstadt zu erzielen. Das sieht in der Champions League schon anders aus.

In der Gruppenphase erkämpfte sich der SSC Neapel ein 2:2-Unentschieden. Dabei kassierten die Italiener erst in der Nachspielzeit den Ausgleich durch Angel di Maria. Die einzige Heimniederlage in dieser Saison schluckte PSG im Ligapokal. Gegen Ligue 1-Schlusslicht EA Guingamp unterlag Paris überraschend mit 1:2. Manchester United muss Wunderdinge auf den Rasen zaubern, wenn die Red Devils das Viertelfinalticket buchen wollen.

Wett-Tipp: Beide Teams treffen – nein! Quote 2.00

FC Porto – AS Rom (Mi., 21:00 Uhr)

Durch die 1:2-Niederlage im Hinspiel beider AS Rom geht der FC Porto mit Druck ins Rückspiel im heimischen Estadio do Dragao. Mit dem so wichtigen Auswärtstreffer reicht dem 28-maligen portugiesischen Meister möglicherweise ein Tor zum Weiterkommen. Mit breiter Brust wird die Roma sicherlich nicht nach Porto reisen. Am Wochenende kassierten die Römer eine 0:3-Klatsche gegen Lokalrivalen Lazio. In der Serie A haben die Hauptstädter auswärts in 14 Auswärtspartien nur fünf Mal gewonnen. Auch in der Champions League lief es auf fremden Platz nicht rund. 0:3 in Madrid und 1:2 im tschechischen Pilsen ist die ernüchterne Bilanz aus der Gruppenphase. Bei ZSKA Moskau setzen sich die Römer knapp mit 2:1 durch.

Der FC Porto verlor am Wochenende gegen Benfica Lissabon im eigenen Stadion mit 1:2. Beide Teams straucheln im Moment. Der Vorteil liegt bei der Roma. Zwar hat Porto ein Auswärtstor geschossen und das heimische Publikum im Rücken, dennoch laufen die Portugiesen einem Rückstand hinterher.

Wett-Tipp: AS Rom kommt eine Runde weiter! Quote 1.80

Anbieter des Monats
Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Top Online Casinos
Top Casino Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen