FC Barcelona – Real Madrid: Die Königlichen sind pünktlich zum Clásico im Aufwind

El Clásico steht mal wieder vor der Tür – und das in den anstehenden vier Wochen sogar dreimal! Die Fußballwelt darf sich damit gleich mehrfach auf das prestigeträchtige Duell zwischen dem FC Barcelona und Real Madrid freuen. Den Anfang macht das Halbfinal-Hinspiel in der Copa del Rey am Mittwoch (ab 21 Uhr). Das Rückspiel in Madrid findet am Mittwoch, 27. Februar, statt. Nur ein paar Tage später treffen die beiden spanischen Top-Teams dann in LaLiga aufeinander (Samstag, 2. März). Unsere Vorschau auf das Hinspiel im Pokal-Halbfinale am Mittwochabend.

Formcheck

Real Madrid scheint sich nach einer durchwachsenen ersten Saisonhälfte mittlerweile gefangen zu haben und befindet sich pünktlich vor den „Clásico-Wochen“ im Aufwind. Die letzten fünf Pflichtspiele gewannen die Königlichen allesamt, in LaLiga beträgt der Rückstand auf Spitzenreiter Barca nur noch acht Zähler. Unter anderem Stürmer Karim Benzema präsentierte sich zuletzt in starker Verfassung, erzielte in den zurückliegenden vier Begegnungen sechs Tore. Trifft er auch im Pokal-Halbfinalhinspiel in Barcelona? Quote 3.00.

Der FC Barcelona spielt einmal mehr eine starke Saison und ist auch aktuell gut drauf – aus fünf der vergangenen sieben Pflichtspiele ging Barca als Sieger hervor. Im Viertelfinale der Copa del Rey brauchte das Team um Superstar Lionel Messi aber einen Sahnetag gegen den FC Sevilla (6:1), nachdem das Hinspiel 0:2 verloren worden war. In der Liga reichte es am jüngsten Samstag gegen den FC Valencia nur zu einem 2:2.

Direkter Vergleich

Schon 214-mal gab es das Clásico. Die Bilanz fällt zugunsten von Real Madrid aus. In 89 Partien setzten sich die Königlichen durch, Barca gewann 82-mal. Hinzu kommen 43 Remis. Auch der jüngste direkte Vergleich in der Copa del Rey spricht für die Madrilenen. In der Saison 2013/14 behielt Real Madrid im Endspiel 2:1 gegen Barca die Oberhand. In der Spielzeit 2012/13 warf Madrid den Dauer-Rivalen im Halbfinale raus (1:1/3:1). Die Königlichen gewinnen das Hinspiel am Mittwoch, Quote 4.05.

Bangen um Messi

Fraglich ist, ob Lionel Messi im ersten der anstehenden drei Clásicos einsatzbereit sein wird. Der fünffache Weltfußballer zog sich beim 2:2 gegen Valencia, bei dem er beide Treffer markierte, eine Oberschenkelverletzung zu. Klar ist: Spielt er nicht, steigen die Chancen von Real Madrid auf einen Erfolg immens. Unter anderem im Viertelfinal-Hinspiel der Copa del Rey in Sevilla verzichtete Barca auf die Dienste des Superstars. Die Folge: Eine 0:2-Niederlage. Im Rückspiel führte Messi sein Team dann wieder als Kapitän auf den Platz und war beim 6:1-Erfolg an drei Toren beteiligt (ein Tor, zwei Vorlagen). No Messi, No Party!

Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen