Klopp, Özil & Co.: Die Deutschen in der Premier League (Teil 2/2)

Die besten Online Sportwetten Close-up Fussballspieler auf dem Spielfeld

Im ersten Teil unseres Berichts über die Deutschen in der Premier League haben wir uns mit dem Quartett Wagner, Schindler, Löwe, Quaner und Hefele bei Huddersfield Town sowie Mustafi, Mertesacker und Özil in Diensten des FC Arsenal beschäftigt. Nun folgen acht weitere Profis und ein Trainer, die bei fünf weiteren Insel-Klubs ihr Geld verdienen.

Huddersfield und London beherbergen die größten deutschen Kolonien innerhalb der englischen Eliteliga. Es folgen Liverpool (zwei Spieler, ein Trainer), Manchester City (2), Brighton (2) und Chelsea sowie Leicester mit je einem deutschen Profi.

FC Liverpool

Mit seiner emotionalen Art wusste Jürgen Klopp die Fans in Liverpool von Beginn an zu begeistern. Die Ergebnisse waren aber lange Zeit ziemlich durchwachsen. Von seinen ersten 100 Pflichtspielen an der Seitenlinie gewann er nur haarscharf die Hälfte, nämlich genau 50 (bei 21 Niederlagen). Zuletzt zeigte die Erfolgskurve aber nach oben, der Saisonstart verlief mit sieben Zählern aus drei Spielen (Platz 2) prächtig, im CL-Playoff gegen Hoffenheim zeigte der LFC seine Offensivstärke. Mittendrin statt nur dabei: Abwehrchef Joel Matip(fünf Spiele, 450 Einsatzminuten) und Emre Can (zwei Tore gegen Hoffenheim). Ob Liverpool um den Titel mitspielen kann, scheint fraglich, aber die direkte Quali für die Königsklasse ist drin. Jetzt bei Man City zu gewinnen wird aber eine harte Nuss – Auswärtssieg Quote 4,00.

Manchester City

Nach einem enttäuschenden titellosen ersten Jahr bei Manchester City hat Pep Guardiola mit Transfers im Wert von 244€ Mio. aufgerüstet. Der Saisonstart hat schon mal geklappt: Sieben Punkte, 5:2 Tore, Platz 4. Leroy Sane war in allen drei Partien dabei, spielte in Summe aber nur 99 Minuten und blieb ohne Torbeteiligung. Ilkay Gündogan fehlt nach seinem Kreuzbandriss noch die Fitness für die Premier League, in der zweiten Mannschaft war er aber schon aktiv. Sein Comeback kündigt sich an. Für unsere Bookies ist Man City mit der Quote 2,35 erste Anwärter auf den englischen Meistertitel. Und auch ein Heimsieg über Liverpool (Sa., 13:30 Uhr) erscheint den Quotenmachern wahrscheinlich (1,80).

Brighton & Hove Albion

Der Aufsteiger von der Kanalküste gilt als Abstiegskandidat Nummer 1 (Quote 1,90). Mit einem Punkt aus drei Spielen und keinem einzigen erzielten Tor untermauern die Südengländer diesen wenig schmeichelhaften Status. Pascal Groß (Ex-Ingolstadt) konnte Coach Hughton aber offenbar überzeugen, der Deutsche durfte in den drei Partien über insgesamt 242 Minuten ran. Uwe Hünemeier hingegen wartet noch auf sein Premier League-Debüt, er lief nur im EFL-Cup auf. Am Wochenende kommt WBA ins AMEX Stadium – Heimsieg Quote Quote 2,60.

FC Chelsea

Nationalspieler Antonio Rüdiger kam für 35€ Mio. aus Rom zum Dauer-Titelkandidaten FC Chelsea und genießt von Beginn an das Vertrauen von Trainer Conte – der Deutsche verpasste keine Premier League-Minute. Zum Auftakt stolperten die Blues über Burnley (2:3), seither stimmen die Ergebnisse. Trotzdem ist es fraglich, ob der CFC stark genug für den Titelgewinn (Quote 6,00) ist – auch, weil an der Transferfront nicht alles nach Plan lief. So kam Wunschspieler Lukaku nicht, dafür ist Costa noch da. Am Samstag wartet auf Rüdiger das Duell mit einem deutschen Premier League-Veteranen. Chelsea ist in Leicester zu Gast.

Leicester City

… und der deutsche Veteran in Diensten des Überraschungsmeisters von 2016 heißt natürlich Robert Huth. Der gebürtige Berliner gab sein Premier League-Debüt vor 15 Jahren und bestritt inzwischen weit über 300 Begegnungen in der englischen Eliteliga. Kein anderer Deutscher kommt da auch nur annähernd heran. Aktuell ist der 33-jährige Abwehrrecke allerdings verletzt. Ob seine Kollegen ohne ihn allerdings Chelsea schlagen? Unwahrscheinlich: Heimsieg Quote 4,55. Leicesters Saisonziel dürfte ein Platz im gesicherten Mittelfeld sein.

Anbieter des Monats
Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Top Online Casinos
Top Casino Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen