Deutschland – England: Die besten Wetten

Ein letztes Mal wird er das Trikot der deutschen Nationalmannschaft tragen – Lukas Podolski bekommt am Mittwoch in Dortmund gegen England sein verdientes Abschiedsspiel im DFB-Dress. Es wird sein 130. Auftritt als Nationalspieler sein. Die letzten Vergleiche der beiden Nationen auf deutschem Boden endeten nicht wie gewünscht.

Lang, lang ist’s her! Deutschland und Heimspiele gegen England. Das wollte in den vergangenen Jahrzehnten nicht so recht zueinander passen. Für den letzten Sieg in einem deutschen Stadion sorgten noch die Torschützen Pierre Littbarski (2) und Wolfram Wuttke. Die Partie ist fast 30 Jahre her und fand im September 1987 im Düsseldorfer Rheinstadion statt.

Quote 1,85, wenn Deutschland nicht gewinnt.

Rund 70 Kilometer entfernt steigt am Mittwoch der nächste Versuch, den Engländern mal wieder eine Auswärtsniederlage beizubringen. In Dortmund testet die DFB-Elf um Bundestrainer Joachim Löw für das WM-Qualifikationsspiel in Aserbaidschan, das am Sonntag über die Bühne geht. 18 Länderspiele mit deutscher Beteiligung fanden im Stadion Rote Erde bzw. später im Westfalenstadion und Signal Iduna Park in Dortmund statt. Bislang ist die Bilanz äußerst positiv. Erst ein einziges Spiel verlor die DFB-Elf in Deutschlands größtem Stadion. Diese Niederlage tat allerdings besonders weh. Gegen Italien musste man sich im Halbfinale der Heim-WM 2006 mit 0:2 geschlagen geben. Der einen Niederlage stehen 15 Siege und zwei Remis gegenüber.

Quote 1,18, wenn Deutschland nicht verliert.

Ein besonderes Spiel wird es auch für Lukas Podolski. Der Angreifer von Galatsaray Istanbul, der ab dem Sommer für Vissel Kobe in Japan auf Torejagd gehen wird, wird sein letztes Länderspiel bestreiten. Bislang lief er 129 Mal im Trikot mit dem Adler auf der Brust auf. Er ist damit der Spieler mit den drittmeisten Länderspielen für Deutschland. Nur Lothar Matthäus (150) und Miroslav Klose (137) können mehr vorweisen. In seiner Vereinskarriere absolvierte er nur für den 1. FC Köln (181) mehr Spiele als in der Nationalmannschaft. Seine Torquote kann sich sehen lassen. 49 Treffer ergeben einen Torschnitt von 0,37 pro Partie.

Auch die DFB-Elf zeigte sich im Länderspieljahr 2016 treffsicher. Bei 16 Partien gab es nur drei, in denen die Jungs von Jogi Löw nicht trafen. Insgesamt kam Deutschland auf 34 Treffer und satte neun Zu-Null-Siege.

Quote 1,75, wenn Deutschland über 1,5 Tore schießt.

Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen