DFB-Team: Marcel Halstenberg wird 95. Löw-Debütant

Die besten Online Sportwetten Close-up Fussballspieler auf dem Spielfeld in Aktion

In den kommenden Tagen stehen für die deutsche Nationalmannschaft mit den Partien gegen England (Fr, 21:00 Uhr) und Frankreich (Di, 20:45 Uhr) zwei Spiele auf dem Programm. Mit großer Wahrscheinlichkeit wird Marcel Halstenberg dann sein Debüt für Deutschland geben. Er wäre der 95. Neuling in der DFB-Auswahl in der Ära von Bundestrainer Joachim Löw.

Der Ausfall vom etatmäßigen Linksverteidiger Jonas Hector könnte sich als Segen für Marcel Halstenberg erweisen. Der Profi von RB Leipzig steht nicht nur erstmals im Aufgebot der deutschen Nationalmannschaft, sondern hat direkt sehr gute Chancen auf seinen ersten Einsatz für den amtierenden Weltmeister.

Joachim Löw machte auf der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen England deutlich, dass dem 26-Jährigen direkt ein Platz in der Startelf winkt: „Ich plane ihn von Anfang an ein. Er ist physisch sehr stark, kopfballstark, hat eine sehr gute Offensivkraft. Ich möchte ihn bei uns in einem Spiel sehen.“

Halstenberg wäre der 95. Debütant der Nationalmannschaft seit dem Amtsantritt von Joachim Löw im August 2006. Kein anderer Bundestrainer hat auch nur annähernd so vielen Spielern den Sprung in die Nationalelf ermöglicht wie der 57-Jährige. Seit dem Rücktritt von Lukas Podolski im März dieses Jahres spielen nur noch Akteure in der DFB-Auswahl, die unter Löw ihr Debüt für Deutschland feierten.

Diese Spieler feierten ihr DFB-Debüt unter Löw

2006: Malik Fathi, Manuel Friedrich, Clemens Fritz, Jan Schlaudraff, Piotr Trochowski, Alexander Madlung

2007: Patrick Helmes, Christian Pander, Roberto Hilbert, Stefan Kießling, Gonzalo Castro, Simon Rolfes, Mario Gomez, Robert Enke

2008: René Adler, Marvin Compper, Marko Marin, Serdar Tasci, Jermaine Jones, Heiko Westermann, Marcel Schäfer, Tim Wiese

2009: Cacau, Christian Träsch, Tobias Weis, Sami Khedira, Mesut Özil, Andreas Beck, Jerome Boateng, Christian Gentner, Manuel Neuer, Aaron Hunt

2010: Kevin Großkreutz, Lewis Holtby, André Schürrle, Mario Götze, Marcel Schmelzer, Sascha Riether, Stefan Reinartz, Mats Hummels, Dennis Aogo, Holger Badstuber, Thomas Müller, Toni Kroos

2011: Lars Bender, Ron-Robert Zieler, Ilkay Gündogan, Benedikt Höwedes, Sven Bender, Marco Reus

2012: Marc-André ter Stegen, Roman Neustädter, Julian Draxler

2013: Roman Weidenfeller, Philipp Wollscheid, Nicolai Müller, Sidney Sam, Max Kruse

2014: Jonas Hector, Karim Bellarabi, Erik Durm, Antonio Rüdiger, Maximilian Arnold, Christoph Kramer, Christian Günter, Oliver Sorg, Leon Gorezka, Kevin Volland, André Hahn, Matthias Ginter, Shkodran Mustafi, Max Meyer, Sebastian Jung, Sebastian Rudy

2015: Leroy Sané, Emre Can, Patrick Herrmann

2016: Benjamin Henrichs, Yannik Gerhardt, Serge Gnabry, Niklas Süle, Julian Weigl, Joshua Kimmich, Julian Brandt, Jonathan Tah, Bernd Leno

2017: Lars Stindl, Kerem Demirbay, Diego Demme, Sandro Wagner, Amin Younes, Marvin Plattenhardt, Timo Werner, Kevin Trapp

Trapp, Gerhardt, Demme, Jung, Hahn, Sorg, Günter, Arnold, Weis und Compper sind dabei die einzigen Löw-Neulinge, die (bisher) nur ein einziges Länderspiel unter ihm absolvierten.

Anbieter des Monats
Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Top Online Casinos
Top Casino Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen