DFB-Pokal: Vorschau auf das Achtelfinale | Statistik & Wetten

Die besten Online Sportwetten Close-up drei Fussballspieler auf dem Spielfeld vor Tor

Acht Klubs müssen vor der Winterpause nochmal in den Einsatz. Je vier DFB-Pokal-Partien werden am Dienstag und Mittwoch ausgetragen. Dabei kommt es zu fünf direkten Bundesliga-Duellen. Im Fokus steht natürlich das Aufeinandertreffen zwischen dem FC Bayern und Borussia Dortmund. Wer schafft den Sprung ins Viertelfinale? Unsere Wett-Vorschau für die vier interessantesten Spiele des Achtelfinals:

FSV Mainz – VfB Stuttgart (Di, 18:30 Uhr)

Beide Klubs hatten zuletzt wenig Grund zur Freude. Sowohl Mainz als auch Stuttgart sind seit fünf Pflichtspielen sieglos. In der Liga liegen Rheinhessen und Schwaben mit je 17 Punkten gleichauf auf den Plätzen 15 und 14. Einen klaren Favoriten gibt es in diesem Pokalspiel nicht. Für Mainz spricht allerdings der Heimvorteil und die Auswärtsschwäche des VfB. Nur einen einzigen Zähler holte Stuttgart in der Bundesliga auf fremdem Platz. Im Pokal gab es das Duell erst ein einziges Mal. In der Saison 1983/84 siegte der VfB in der 1. Runde in Mainz mit 1:0.

Wett-Tipp: Mainz kommt weiter! Quote 1,75

FC Schalke – 1. FC Köln (Di, 20:45 Uhr)

Auf den ersten Blick ist die Ausgangslage klar. Der Tabellenzweite empfängt das Ligaschlusslicht. Aber erstens hat der Pokal seine eigenen Gesetze und zweitens überraschte Köln bereits vor zwei Wochen auf Schalke. Am 14. Spieltag erkämpften sich die Domstädter ein 2:2 in der Veltins Arena. Bereits sechsmal gab es dieses Duell im DFB-Pokal. Mit fünf Siegen gegenüber nur einer einzigen Niederlage spricht die Bilanz klar für den Effzeh. Nach dem ersten Saisonsieg am vergangenen Wochenende über Wolfsburg (1:0) rechnet sich Köln auch auf Schalke etwas aus.

Wett-Tipp: Es fallen 2-3 Tore! Quote 1,95

Borussia Mönchengladbach – Bayer Leverkusen (Mi, 18:30 Uhr)

Derby im Rheinland! Die Fans können sich auf ein spannendes Spiel freuen. In den letzten fünf Duellen zwischen Fohlen und Werkself fielen 22 Tore. Das macht im Schnitt 4,4 Treffer pro Partie. Die Gäste sind seit 13 Pflichtspielen ungeschlagen (sieben Siege, sechs Remis) und überzeugten in diesem Zeitraum besonders in der Offensive (29 Tore). Gladbach dürfte auf Revanche brennen, denn am 9. Spieltag kassierte die Borussia eine derbe 1:5-Klatsche gegen Bayer. Im DFB-Pokal standen sich beiden Klubs bisher sechsmal gegenüber (fünf Gladbach-Siege). Fünfmal setzte sich der jeweilige Gastgeber durch.

Wett-Tipp: Auswärtsteam trifft in beiden Halbzeiten! Quote 2,75

Bayern München – Borussia Dortmund (Mi, 20:45 Uhr)

Wieder einmal treffen die beiden deutschen Topklubs im Pokal aufeinander. Seit der Saison 2011/12 gab es dieses Duell in jedem Jahr, davon dreimal im Finale. Die Bilanz ist mit je drei Siegen ausgeglichen. Die letzten beiden Vergleiche, die es nicht im Endspiel gab, fanden jeweils in München statt und beide Male behielt der BVB die Oberhand. Ein gutes Omen? Mit zwei Siegen aus zwei Spielen hat Dortmund unter Peter Stöger wieder in die Erfolgsspur zurückgefunden. Trotzdem sind die Bayern natürlich der Favorit. Jedes der bisherigen sieben Heimspiele seit dem Amtsantritt von Jupp Heynckes wurde gewonnen. Chancenlos ist die Borussia jedoch nicht, da das Team immer für ein Tor gut ist. 26 Pflichtspiele absolvierte der BVB in dieser Saison bislang, in 25 Partien gelang immer mindestens ein Treffer.

Wett-Tipp: Beide Teams treffen! Quote 1,50

Anbieter des Monats
Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Top Online Casinos
Top Casino Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen