Fortuna Düsseldorf will in Dresden den Aufstieg feiern

Nach fünf Jahren Abstinenz steht Fortuna Düsseldorf vor der Rückkehr in die Bundesliga. Am Samstag (ab 13 Uhr) können die Rheinländer mit einem Sieg bei Dynamo Dresden den Aufstieg klar machen. Bei einem Remis oder einer Niederlage müsste die Fortuna das Ergebnis des Tabellendritten Holstein Kiel am Sonntag (ab 13 Uhr) beim FC Ingolstadt abwarten. Verliert Kiel, wäre Düsseldorf auch ohne Punkgewinn in Dresden sicher aufgestiegen. Der Vorsprung des Spitzenreiters auf Kiel beträgt bei noch drei ausstehenden Begegnungen sieben Punkte.

Am zurückliegenden Spieltag fuhr Düsseldorf einen wichtigen Sieg ein. Mit dem 3:0-Erfolg gegen Ingolstadt beendete die Fortuna eine Niederlagenserie von drei Partien. Vermutlich hat der Tabellenführer gerade noch rechtzeitig wieder die Kurve bekommen, um nicht doch noch von einem Aufstiegsplatz zu rutschen.

In der Bundesliga würde es Düsseldorf schwer haben

Bei aller Euphorie im Verein sollte klar sein, dass der Fortuna bei einem Aufstieg in die Bundesliga eine unglaublich schwere Saison bevorstehen würde. 56 Punkte in 31 Spielen sind mit Sicherheit keine überragende Ausbeute. Zum Vergleich: In der letzten Spielzeit in der 2. Bundesliga wäre die Fortuna mit 56 Zählern nach 31 Partien Tabellenfünfter gewesen.

Wenn Düsseldorf also vor hat, langfristig im Oberhaus zu bleiben, muss in der kommenden Saison eine deutliche Steigerung her. Auch eine Verstärkung des Kaders ist notwendig, um in der Bundesliga nicht unter zu gehen. Das letzte kurze Bundesliga-Gastspiel in der Saison 2012/13 endete mit nur 30 Punkten auf Platz 17.

Kiel und Nürnberg als letzte Gegner

Bevor man sich aber in Düsseldorf mit der Bundesliga-Saison beschäftigt, soll am Wochenende erst einmal der Aufstieg gefeiert werden. Gelingt der Fortuna in Dresden kein Sieg und Kiel punktet in Ingolstadt, könnte es tatsächlich noch einmal spannend werden. Denn: An den letzten beiden Spieltagen muss Düsseldorf noch gegen Kiel (6. Mai) und den zweitplatzierten 1. FC Nürnberg (13. Mai) antreten.

Das heißt: Um eine unnötige Brisanz im Saisonendspurt zu vermeiden, will Düsseldorf am Samstag unbedingt den Sack zu machen. Gewinnt die Fortuna in Dresden? Quote 2,70!

Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen