Vorschau auf Top-Duelle der EL-Achtelfinal-Hinspiele | Statistik & Wetten

Die besten Online Sportwetten Close-up Fussballspieler auf dem Spielfeld Umarmung Freude

Zwei deutschsprachige Klubs sind noch im Achtelfinale der Europa League vertreten. Eintracht Frankfurt vertritt die deutsche Bundesliga, RB Salzburg die österreichische.

Eintracht Frankfurt – Inter Mailand (Do., 18:55 Uhr)

Das werden zwei wahre Festspiele. Ganz Frankfurt ist schon heiß auf die Duelle mit Inter Mailand. Und pünktlich zu diesem Saison-Highlight befindet sich die Mannschaft von Trainer Adi Hütter in Top-Form. In diesem Jahr verlor die Eintracht nämlich noch kein Spiel, zudem gewann sie die letzten drei Pflichtpartien. Nachdem die Frankfurter Offensive zwischendurch mal eine kleine Durststrecke hatte, ist die „Büffelherde“, bestehend aus Luka Jovic, Sebastien Haller und Ante Rebic, wieder voll da. Acht der zehn Tore in den jüngsten drei Begegnungen gingen auf das Konto des Trios!

Aber auch Inter spielt mit dem Erreichen des EL-Achtelfinals und Platz 4 in der Serie A eine ordentliche Saison. Auswärts ist allerdings ein wenig der Wurm drin. Von den letzten zehn Spielen in der Fremde gewannen die Mailänder nur drei, dagegen kassierten vier Niederlagen. Die Eintracht darf sich also gerade zu Hause einiges ausrechnen.

Wett-Tipp: Eintracht schießt mindestens zwei Tore! Quote 2.25

SSC Neapel – RB Salzburg (Do., 21:00 Uhr)

Schwerer hätte die Aufgabe für RB Salzburg wohl kaum ausfallen können. Der SSC Neapel gehört in der italienischen Serie A seit Jahren zur Ligaspitze und ist aktuell auf Platz 2 der Verfolger Nummer 1 von Serienmeister Juventus Turin. Und das San Paolo in Süditalien ist eine schier uneinnehmbare Festung. Von 19 Heimspielen gewann der SSC 14, spielte viermal remis und kassierte nur eine einzige Niederlage (1:2 gegen Juventus). Doch diese gab es erst am vergangenen Wochenende. Hat Juve den Neapolitanern einen Heim-Knacks versetzt?

Während die Italiener nur eine kurze Winterpause hatten, ist es für Salzburg erst das sechste Pflichtspiel des Jahres. Die Ergebnisse bisher: Durchwachsen. Drei Siege, zwei Niederlagen. Mal abgesehen vom 1:2 in Brügge (Sechzehntelfinale), gewannen die Bullen alle EL-Auswärtsspiele in dieser Saison.

Wett-Tipp: Neapel gewinnt mit mindestens zwei Toren Differenz! Quote 2.30

Anbieter des Monats
Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Top Online Casinos
Top Casino Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen