Vorschau auf die deutschen Sechzehntelfinal-Rückspiele | Statistik & Wetten

Die besten Online Sportwetten Close-up Fussballspiel zwei Spieler im Duell auf dem Spielfeld

Mit zwei Siegen sind Borussia Dortmund und RB Leipzig in die K.O.-Phase der Europa League gestartet. Während die Leipziger dank des 3:1-Erfolgs in Neapel stehen die Sachsen mit einem Bein im Achtelfinale. Ein bisschen mehr zittern muss der BVB. Schon mit einer 0:1-Niederlage wären die Dortmunder ausgeschieden.

RB Leipzig – SSC Neapel (Do., 19:00 Uhr)

Mit diesem Ergebnis hatten wohl die kühnsten Optimisten nicht gerechnet. RB Leipzig siegte im Hinspiel der Europa League-Sechzehntelfinals in Neapel mit 3:1. Die Italiener müssten somit in Leipzig mindestens mit 3:0 gewinnen, um ohne Verlängerung in die nächste Runde einzuziehen.

Zwar gehen die Leipziger mit dem Erlebnis einer 1:2-Niederlage gegen Frankfurt in das Rückspiel, aber zu Hause präsentierten sich die Bullen in diesem Jahr äußerst stabil. Siege gegen Augsburg (2:0) und Schalke (3:1) sowie ein Remis gegen den HSV (1:1) stehen zu Buche.

Aber aufgepasst! Neapel kann es auswärts. Mit vier Gastsiegen in Serie reisen die Süditaliener nach Leipzig. Die jüngsten drei gab es sogar ohne Gegentor.

Wett-Tipp: Leipzig gewinnt auch den zweiten Vergleich! Quote 1,70

Atalanta Bergamo – Borussia Dortmund (Do., 21:05 Uhr)

Nur wenige Minuten im Hinspiel beschweren dem BVB in Bergamo eine schwere Aufgabe. Innerhalb von nur fünf Zeigerumdrehungen hatten die Italiener vor gut einer Woche das Spiel im Signal Iduna Park zu ihren Gunsten gedreht. Diese zwei Auswärtstore machen die Situation für die Borussia so heikel. Jeder knappe Sieg, der niedriger als das Hinspielergebnis ausfällt, bedeutet das Aus für den Bundesligisten!

Angst haben braucht der BVB trotzdem nicht. Schließlich können sie mit viel Selbstbewusstsein auftreten. Vier Pflichtspielsiege in Folge stehen derzeit auf der Habenseite. Die letzte Niederlage für die Schwarz-Gelben ist bereits zwei Monate her. Damals unterlagen die Westfalen dem FC Bayern im DFB-Pokal mit 1:2.

Während der BVB zu Jahresbeginn noch ein wenig Landehemmungen hatte, kam die Offensive, in der zuletzt auch wieder Marco Reus wirbelte, mit der Zeit immer besser in Fahrt. Elf Tore in den jüngsten fünf Pflichtspielen sind der Beweis.

Wett-Tipp: Der BVB verliert nicht! Quote 1,55

Anbieter des Monats
Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Top Online Casinos
Top Casino Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen