Europa League: Vorschau auf die deutschen Spiele am 3. Spieltag | Statistik & Wetten

Alles andere als gut haben sich bisher die deutschen Teams in der Europa League präsentiert. Während Hertha BSC immerhin einen Zähler einheimsen konnte, sind der 1. FC Köln und die TSG Hoffenheim nach zwei Pleiten noch ohne Punkt. Unsere Vorschau auf den 3. Spieltag in der Gruppenphase.

BATE Borissow – 1. FC Köln (Do., 19:00 Uhr)

Erst einen Punkt in der Liga, noch keiner in der Europa League – für den 1. FC Köln geht es nicht nur um den Verbleib im internationalen Geschäft, sondern auch um das Ende der schwersten Vereinskrise seit dem Abstieg aus der 1. Bundesliga im Jahr 2012. Sucht man positive Ansätze bei den Geißböcken, muss man einen Blick auf die Defensive werfen: Lediglich sechs Gegentore in den vergangenen fünf Pflichtspielen sind ein positiver Trend. Dafür hakt es vorne umso mehr. Gerade einmal vier Tore durften die Fans der Kölner in den zehn Partien seit dem Bundesliga-Start bejubeln. Übrigens: Dem Effzeh gelangen 2017 erst zwei Auswärtssiege (5:0 im Pokal beim Leher TS und 6:1 in der Bundesliga beim SV Darmstadt). Quote 1,45, wenn Köln erneut nicht gewinnen kann.

Gegner Borissow aus Weißrussland ist inzwischen zum Dauergast im internationalen Geschäft geworden. Aktuell hat BATE allerdings ebenfalls erst einen Zähler auf dem Konto. Allerdings konnten die Weißrussen zuletzt Selbstvertrauen tanken, indem sie die jüngsten zwei Ligaspiele erfolgreich gestalteten.

Sorja Luhansk – Hertha BSC (Do., 19:00 Uhr)

Das Wort Krise macht derzeit nicht nur in Köln die Runde. Auch in Berlin ist dieser Begriff so langsam angekommen. Grund: Die Hertha konnte von den letzten neun Pflichtspielen gerade mal ein einziges gewinnen. In der Europa League belegen die Hauptstädter aktuell mit einem Punkt den dritten Rang. Gegner Luhansk aus der Ukraine rangiert auf dem begehrten zweiten Platz (drei Punkte).

Der Hertha gelang bisher weder gegen Bilbao noch in Östersund ein Treffer. Sollten die Berliner erneut ohne Tor bleiben, winkt Quote 3,55. Während die Berliner sehnlichst auf einen Dreier warten, hat Sorja die Krise bereits überwunden. Nach einem schwachen Saisonstart hat sich die Mannschaft von Trainer Yuri Vernydub zuletzt stabilisiert und keines der letzten fünf Spiele verloren.

TSG Hoffenheim – Istanbul Basaksehir (Do., 21:05 Uhr)

Ebenso wie der 1. FC Köln hat auch die TSG Hoffenheim noch keinen Zähler in der Europa League sammeln können. Gegen Braga und Rasgrad gab es jeweils eine 1:2-Pleite. Quote 15,25, wenn die TSG auch das dritte Gruppenspiel mit diesem Ergebnis verliert.

Damit die Konkurrenz in der EL nicht zu weit wegzieht, sollte gegen die ebenfalls sieglosen Türken aus Istanbul unbedingt ein Sieg her. Mal abgesehen von der Pleite gegen Braga präsentierten sich die Kraichgauer daheim auch meistens in guter Verfassung. Drei Siege und zwei Remis in den übrigen fünf Partien sind eine ordentliche Bilanz.

Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen