Nur Bayern kann der spanischen Dominanz trotzen

Noch bevor das erste Spiel im Achtelfinale der Champions League angepfiffen
wurde scheint für die Buchmacher von Wetten.com klar: Der FC Bayern wird das einzige Team sein,
das dem La-Liga- Trio FC Barcelona, Real Madrid und Atletico 2017 das Wasser reichen kann. Die
Klubs aus der milliardenschweren englischen Premier League spielen hingegen keine große Rolle.

Nachdem die Auslosung des Champions-League-Achtelfinals gelaufen ist, können die Prognosen hinsichtlich des Titelgewinns im Jahr 2017 nochmal neu justiert werden. Vertrautes erwartet in der ersten KO-Runde den FC Barcelona und Bayern München. Mit Paris SG und Arsenal treffen beide auf Gegner, mit denen sie es schon in den Jahren 2013, 2014 und 2015 zu tun hatten und gegen die sie sich immer durchsetzen. Begrenzt schwierige Aufgaben also für die beiden größten Titelfavoriten. Machbar ist auch das Achtelfinal-Programm der beiden anderen spanischen Top-Klubs: Real Madrid trifft auf den SSC Neapel, Atletico bekommt es mit Bayer Leverkusen zu tun.

Champions League 2017: Was gegen Barcelona spricht

Geht es um den Champions-League-Sieg 2017, hat der FC Barcelona bei unseren Buchmachern die Nase vorn – und das schon seit Saisonbeginn. Aktuell gibt es die Quote 4.50, wenn der Henkelpott im Mai nach Katalonien wandert. Dabei gibt es gute Argumente, die gegen einen Erfolg von Messi & Co. sprechen. Zunächst sind da die durchwachsenen Auftritte in der heimischen Liga. Immer wieder leistete sich der FCB Ausrutscher, verlor in Alaves und Vigo, spielte gegen die dezimierte Elf des FC Malaga zu Hause nur 0:0. Erzrivale Real Madrid zeigte eine stärkere La-Liga-Form, verlor bis dato kein Spiel und ist Tabellenführer. Zugegeben, in der Champions-League-Gruppenphase holte Barca im Herbst 2016 drei Punkte mehr als die Königlichen. Aber in der Vorsaison sah es in der Champions League noch ganz anders aus: Während Barcelona im Viertelfinale scheiterte, holte Real den Titel. Den Hauptstadtklub vorne zu sehen macht also durchaus Sinn und bringt zudem die attraktivere Quote: 5.75, wenn Real Madrid 2017 zum 13. Mal die Champions League gewinnt!

FC Bayern & Co. – die Chancen der deutschen Klubs

Bayern München ist aus der Spitze des europäischen Fußballs seit Jahren nicht mehr wegzudenken. In den vergangenen vier Spielzeiten stand der deutsche Rekordmeister immer im Champions-League-Halbfinale, schaffte zwei Mal den Sprung ins Endspiel und gewann 2013 den Titel. Angesichts dieser Konstanz ist es kein Wunder, dass die Buchmacher den FC Bayern auch 2017 zu den ersten Titelanwärtern zählen. Für 10€ gäbe es nach aktuellen Stand im Mai 50€ zurück, wenn die Münchner Champions-League-Sieger werden. Damit belegt die Ancelotti-Elf im Favoriten-Ranking unserer Bookies den 2. Platz hinter dem FC Barcelona – noch vor Titelverteidiger Real Madrid und dessen Stadtrivalen Atletico, der in den vergangenen drei Jahren zwei Mal das Finale erreichte. Auf Platz 5 folgt mit Manchester City (Quote 11.00) der erste Premier-League-Klub. Dahinter rangiert bereits Borussia Dortmund (12.00), das somit wieder zur Spitzengruppe des europäischen Fußballs gehört. Ohne nennenswerte Titelchance: Bayer Leverkusen (101.00), der dritte Bundesligist im Achtelfinale.

Die Achtelfinalspiele der Champions League werden am 14./15. Februar und 21./22. März ausgetragen.

Anbieter des Monats
Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Top Online Casinos
Top Casino Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen