Frank Lampard: Eine Legende nimmt Abschied

Die besten Online Sportwetten Close-up Fussballspieler auf dem Spielfeld applaudiert zu Zuschauer

Ein Spieler, der im letzten Jahrzehnt den Fußball geprägt hat, beendet seine Karriere. Frank Lampard hängt seine Schuhe mit sofortiger Wirkung an den Nagel. Von 1995 bis 2016 spielte der heute 38-Jährige für West Ham United, Swansea City, den FC Chelsea, Manchester City und zuletzt New York City FC. Wir blicken zurück auf seine großen Erfolge und seine beeindruckenden Statistiken.

Das Karriereende von Frank Lampard hatte sich abgezeichnet. Sein Vertrag in New York lief zum Jahresende 2016 aus. Seitdem hatte sich der gebürtige Londoner nicht zu seiner Zukunft geäußert. Nun gab er das Ende seiner Laufbahn auf Facebook mit folgenden Worten bekannt: „Nach 21 unglaublichen Jahren habe ich mich dazu entschieden, meine Karriere im Profifußball zu beenden.“

Die Chelsea-Legende schlechthin

Besonders bei den Anhängern des FC Chelsea genießt Frank Lampard Heldenstatus. Von 2001 bis 2014 trug er das Trikot der Blues. Seine Zahlen in diesem Zeitraum können sich sehen lassen:

• 626 Pflichtspiele, nur John Terry hat mehr Partien für den Klub absolviert

• 208 Tore, damit ist Lampard Rekordtorschütze des Klubs

• 152 Vorlagen, kein Chelsea-Spieler bereitete mehr Tore vor

Mit den Londonern gewann Lampard insgesamt acht Titel. Er wurde dreimal englischer Meister (2005, 2006, 2010), gewann viermal den FA Cup (2007, 2009, 2010, 2012) und zweimal den Ligapokal (2005, 2007) sowie zweimal den englischen Supercup (2005, 2009).

Auf internationaler Ebene errang er mit den Blues 2012 den Titel in der Champions League und ein Jahr später den Sieg in der Europa League. Lampard hat auf Vereinsebene alles gewonnen, was es zu gewinnen gibt.

Der Anfang im Osten Londons, das Ende im Big Apple

Seine Karriere begann Lampard bei West Ham United. Für die Hammers absolvierte er 1995 und 2001 insgesamt 157 Pflichtspiele. Zu diesem Zeitpunkt waren sowohl sein Vater (Frank Lampard, sen.) als auch sein Onkel (Harry Redknapp) beim Verein beschäftigt.

Im Oktober 1995 wurde er zum damaligen Drittligisten Swansea City verliehen, um Spielpraxis zu sammeln. Für die Schwäne lief er neunmal in der Liga und zweimal im Pokal auf. Im Januar 1996 kehrte er zu West Ham zurück.

Nach seinem Abschied vom FC Chelsea wechselte Lampard 2014 für ein Jahr zu Manchester City. Für die Skyblues absolvierte er 38 Spiele und traf sogar gegen seinen Ex-Klub Chelsea. Damit stellte der Mittelfeldspieler einen neuen Rekord auf, weil er als erster Akteur gegen 39 Teams der Premier League ein Tor erzielen konnte.

Ab Juli 2015 trug der Engländer das Trikot des New York City FC. 29 Partien in der Regular Season und zwei Spiele in den Playoffs stehen in der MLS in seiner Vita. Nach dem Ende seines Vertrags zum Jahresende 2016 verließ er die USA. Laut eigenen Angaben hatte Lampard noch einige Offerten vorliegen, aber er entschied sich für das Karriereende. Er wird als einer der größten englischen Spieler in die Geschichte eingehen.

Anbieter des Monats
Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Top Online Casinos
Top Casino Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen