Deutschland – Frankreich: Wett-Tipps zum Testspiel

Zum sechsten Mal in diesem Jahrzehnt trifft die deutsche Fußball-Nationalmannschaft am Dienstag auf Nachbar Frankreich. Gleichzeitig ist der Klassiker auch der Jahresabschluss für beide Teams. Und da wollen sowohl die DFB-Jungs als auch Kicker der Equipe Tricolore einen guten Eindruck hinterlassen. Schließlich geht es für alle Spieler auch um Empfehlungen für die bevorstehende WM.

0:2, 0:2 – die jüngsten Erinnerungen an Duelle mit Frankreich sind nicht gerade optimal. Sowohl beim Test im November 2015, als das Ergebnis aufgrund der Terroranschläge in Paris rund um das Stadion ohnehin in den Hintergrund rückte, als auch im EM-Halbfinale zog die DFB-Mannschaft den Kürzeren. Sollte auch das dritte Spiel in Folge mit diesem Ergebnis zu Gunsten der Franzosen enden, wartet Quote 17,00!

Erste Nullnummer seit einem Jahr

Für Deutschland ist es der zweite Härtetest innerhalb weniger Tage. Schon am Freitag trafen die Mannen von Bundestrainer Joachim Löw auf England. Beim 0:0 im Wembley Stadium beeindruckten die Gäste vor allem durch Chancenwucher. Für die sonst so treffsicheren Deutschen war es die erste Nullnummer seit dem Testspiel gegen Italien (0:0) im November 2016. Dazwischen hatte das DFB-Team in 13 Partien immer getroffen. Deutschland schießt ein Tor, Quote 1,22.

Zahlreiche Stars fehlen

Sollte auch das dritte Duell in Folge verloren gehen, hat dies wenig Aussagekraft für die kommende Weltmeisterschaft. Sowohl beim deutschen als auch beim französischen Team fehlen große Namen. Paul Pogba, Ousmane Dembele und Olivier Giroud fehlen beim Vize-Europameister, auf DFB-Seite müssen Manuel Neuer und Jonas Hector wegen Verletzungen pausieren.

Die Franzosen präsentierten sich in den vergangenen Monaten in der Defensive ziemlich stabil. In vier der jüngsten fünf Partien gab es keinen Gegentreffer für die Equipe Tricolore. Quote 3,70, wenn diese Bilanz am Dienstag weiter aufpoliert wird.

Auf die ganz große Kulisse müssen die Teams jedoch verzichten. Der Vorverkauf für das Spiel in Köln lief sehr schleppend an. Bis Sonntagabend waren laut DFB-Angaben erst 30.000 Tickets verkauft, weitere 16.195 Karten stünden noch Verfügung.

Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen