WM-Countdown: Die Länderspiel-Highlights am Wochenende!

Die besten Online Sportwetten Close-up Fussball Torhüter Gianluigi Buffon auf Spielfeld vor dem Tor

In weniger als drei Monaten beginnt die Fußball-WM 2018 in Russland. Und in den kommenden Tagen werden wir schon einmal sehen, in welcher Verfassung sich die Favoriten auf den Titel befinden. Vor allem am heutigen Freitag gehen zahlreiche attraktive Duelle über die Bühne. Unsere Vorschau auf die Länderspiel-Highlights am Wochenende!

Russland – Brasilien (Fr., 17 Uhr)

WM-Gastgeber Russland fordert die Seleção. Brasilien muss in den Partien gegen Russland und Deutschland (Dienstag, 27. März) auf Superstar Neymar (PSG/Haarriss im Fuß) sowie die beiden Linksverteidiger Filipe Luis (Atletico Madrid/Wadenbeinbruch) und Alex Sandro (Juventus Turin/muskuläre Probleme) verzichten. Bei Russland wiegt der Ausfall von Stürmer Aleksandr Kokorin (Kreuzbandriss) schwer. Der Torjäger von Zenit St. Petersburg steht auch für die WM nicht zur Verfügung. Die Russen wollen wenige Monate vor der Heim-WM erneut beweisen, dass sie genug Qualität haben, um mit den großen Fußball-Nationen mitzuhalten. Ende 2017 gab es ein 3:3 gegen Spanien.

Wett-Tipp: Russland holt mindestens ein Unentschieden! Quote 2,20

Deutschland – Spanien (Fr., 20:45 Uhr)

Wenn die DFB-Elf auf Spanien trifft, sind Experimente ausgeschlossen. Beim traditionsreichen Duell geht es bereits um den Feinschliff. Dass es für beide Titelfavoriten es eine wichtige Generalprobe ist, sieht man schon am Aufgebot. Allein von Bayern München (acht Spieler), Real Madrid (sieben) und dem FC Barcelona (vier) sind insgesamt 19 Stars beim Länderspiel dabei. Viele Tore gab es bei den letzten Aufeinandertreffen zwischen Deutschland und Spanien nicht. Die vergangenen 3 Duelle endeten jeweils 1:0 – zweimal gewann „La Roja“, einmal die DFB-Elf.

Wett-Tipp: Es fallen weniger als 1,5 Tore! Quote 3,55

Niederlande – England (Fr., 20:45 Uhr)

Mit der Begegnung gegen England beginnt für Holland eine neue Ära. Nach der erneut verpassten WM-Teilnahme ist nun Ronald Koeman Cheftrainer von Oranje. Während etablierte Nationalspieler wie Arjen Robben und Wesley Sneijder nicht im Aufgebot stehen, darf sich Justin Kluivert erstmals im Nationalteam beweisen. Der 18-jährige Sohn des ehemaligen Weltklassestürmers Patrick Kluivert ist einer von fünf Debütanten im Kader des neuen Bondscoachs Koeman. Die ambitionierte englische Nationalmannschaft will sich in WM-Form bringen. Bei den jüngsten Duellen mit Brasilien und Deutschland (jeweils 0:0) zeigten die Engländer bereits, dass in Russland mit ihnen zu rechnen ist.

Wett-Tipp: England gewinnt oder das Spiel endet unentschieden! Quote 1,45

Argentinien – Italien (Fr., 20:45 Uhr)

In der Partie zwischen Argentinien und Italien richten sich alle Blicke auf den Rückkehrer Gianluigi Buffon. Nachdem die italienische Torwart-Legende eigentlich das Ende seiner Laufbahn in der Nationalmannschaft bekannt gegeben hatte, steht der 40-jährige Schlussmann wieder zwischen den Pfosten der Squadra Azzurra, die mittlerweile von Luigi Di Biagio betreut wird. Buffon könnte dafür sorgen, dass die Zuschauer im Stadion von Manchester City heute Abend wenige Tore sehen. Für ein torarmes Spiel spricht auch, dass Italien in seinen vergangenen fünf Partien nur fünfmal getroffen hat.

Wett-Tipp: Es gibt weniger als 1,5 Treffer zu sehen! Quote 2,70

Anbieter des Monats
Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Top Online Casinos
Top Casino Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen