Vorschau auf Zorja Lugansk – RB Leipzig | Statistik & Wetten

Die besten Online Sportwetten Close-up drei Fussballspieler auf dem Spielfeld Umarmung Freude

Erst Schweden, dann Rumänien und jetzt die Ukraine. RB Leipzig hat im Laufe der diesjährigen Europa League-Qualifikation interessante Länder kennengelernt. In der letzten Runde vor dem Erreichen der EL-Gruppenphase müssen die Bullen nun noch die Hürde Zorja Lugansk überspringen.

Noch zweimal spielen und RB Leipzig hat es hoffentlich geschafft. Durch die neue UEFA-Regelung mussten sich die Bullen in diesem Jahr als Tabellensechster der letztjährigen Bundesliga-Saison ungewöhnlich lange durch die Qualifikation spielen. Seit der 2. Runde sind die Sachsen mit dabei und lösten ihre Aufgaben meist sehr souverän. BK Häcken (4:0/1:1) wurde ebenso aus dem Weg geräumt wie eine Runde später Universitatae Craiova (3:1/1:1).

Lugansk mit durchwachsendem Saisonstart

Zwei Spiele weniger in diesem Wettbewerb hat Zorja Lugansk in den Knochen. Die Ukrainer setzten sich in der vergangenen Runde gegen Sporting Braga (1:1/2:2) aus Portugal durch. Nur dank der Auswärtstorregel darf Zorja nun gegen Leipzig antreten. Auch in der Liga läuft es für den Klub aus der 400.000 Einwohner-Stadt noch nicht rund. Acht von möglichen 15 Punkten holte Lugansk erst. Das reicht aktuell für Platz 5 in der ukrainischen Premier League. Quote 1,14, wenn Lugansk gegen Leipzig nicht gewinnt.

Die Partie gegen Leipzig wird allerdings nicht in Lugansk ausgetragen. Weil die Stadt in der ukrainisch-russischen Grenzregion liegt wird das Spiel aufgrund der politischen Spannung dort nach Saporischschja verlegt. Kurios: Im Kader Ukrainer ist auch ein Deutscher gelistet. Mohamed El-Bouazzati lernte das Fußballspielen in der Nachwuchsabteilung von Borussia Dortmund bevor es ihn später zu den Profis des VfL Osnabrück zog. Seit Januar 2018 steht er nun bei Zorja Lugansk unter Vertrag.

Auswärts hakt es bei RB noch

Deutlich eher als alle anderen 17 Bundesligisten musste RB Leipzig in diesem Jahr in die Saison starten. Der Grund dafür war der frühe Einstieg in die Europa League-Qualifikation. Während alle Kontrahenten bisher nur im DFB-Pokal und zum Teil im DFB-Supercup im Einsatz waren, haben die Leipziger schon fünf Pflichtspiele auf der Uhr. Mit drei Siegen und zwei Remis ist die Bilanz positiv.

Die Partie in Saporischschja ist das erste Hinspiel, das die Bullen auswärts absolvieren müssen. Bisher legten die Sachsen immer zunächst zu Hause den Grundstein für das Weiterkommen. BK Häcken (4:0) und Craiova (3:1) wurden in Leipzig deutlich besiegt. Dafür tat sich RB in fremden Stadien bisher schwer. In Schweden und Rumänien gab es im Rückspiel jeweils nur ein 1:1, im DFB-Pokal und im DFB-Pokal hatten die Bullen unerwartet viel Mühe, um bei Regionalligist Viktoria Köln (3:1) zu siegen. Quote 3,85, wenn die Partie am Donnerstag unentschieden endet.

Zudem kassierte die Mannschaft von Trainer Ralf Rangnick in vier der fünf Begegnungen immer exakt ein Gegentor. Quote 1,55, wenn Lugansk am Donnerstag trifft.

Anbieter des Monats
Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Top Online Casinos
Top Casino Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen