Manchester Utd. – Chelsea: Mourinho gegen die alte Liebe

Das Spitzenspiel des 33. Spieltags findet am Sonntag (16:30 Uhr) statt. Im Old Trafford empfängt Rekordmeister Manchester United den wohl kommenden Titelträger FC Chelsea. Für José Mourinho ist es das Wiedersehen mit seinem ehemaligen Arbeitgeber. In bisher 112 Duellen dieser beiden Teams gab es 12 Mal eine Nullnummer.

Offiziell ist es der 33. Spieltag, allerdings hat weder Manchester United noch der FC Chelsea diese Anzahl an Spielen absolviert. Die Red Devils bestritten bis dato 30 Ligaspiele, die Blues 31. Die Tabelle der Premier League ist aktuell aufgrund der vielen Nachholspiele ziemlich zerstückelt, weshalb die Ausgangslage auf den ersten Blick nicht ganz klar ist. Offensichtlich ist allerdings, dass sich Chelsea auf dem Weg zur sechsten Meisterschaft nur noch selbst schlagen kann. Sieben Punkte beträgt der Vorsprung auf den ärgsten Verfolger Tottenham Hotspur.

Mourinho wartet auf das erste Tor

Manchester United kämpft um die Qualifikation für die Champions League. Mit den beiden Nachholspielen in der Hinterhand sind die Red Devils auf Kurs. Seit 21 Liga-Spielen ist die Mourinho-Elf ungeschlagen. Die letzte Niederlage gab es im Hinspiel. Damals ging United mit 0:4 an der Stamford Bridge baden. Natürlich will Mourinho für diese Niederlage Revange nehmen und seiner alten Liebe, für die er knapp fünf Jahre an der Seitenlinie stand, einen Stolperstein auf dem Weg zum Titel legen.

Seine Bilanz gegen seinen Ex-Klub ist ausgeglichen. Zweimal verließ er gegen Chelsea als Sieger den Platz, zweimal als Verlierer. Mit Manchester United hat er allerdings beide bisherigen Vergleiche verloren. Neben der Hinspiel-Niederlage gingen die Red Devils noch in der sechsten Runde des FA Cup mit 0:1 baden. Mourinho durfte als United-Coach noch kein Tor gegen Chelsea bejubeln.

Manchester United schießt kein Tor! Quote 3.00

Serie spricht für Chelsea

Die Gesamtbilanz spricht gegen die Blues. 51 Mal gewannen die Londoner die Duelle, 70 Mal Manchester und 50 weitere Kräftemessen endeten unentschieden. Aber: Chelsea hat in der Liga seit acht Spielen nicht mehr gegen United verloren. Die letzte Niederlage gegen den Rekordmeister gab es am 9. Spieltag der Saison 2012/13 (2:3). Seitdem holte Chelsea vier Siege und vier Remis aus den Duellen in der Premier League.

Bemerkenswert: In diesem Zeitraum kassierte Chelsea nie mehr als ein Gegentor und ließ sogar viermal keinen Treffer von United zu. Die Defensive der Blues steht zwar immer noch sattelfest, aber die Null konnte die Conte-Elf bereits seit Mitte Januar nicht mehr halten. In den vergangenen neun Ligaspielen kassierte Chelsea immer mindestens ein Gegentor. Auch dieses Mal rechnet sich die Offensive um Zlatan Ibrahimovic etwas aus.

Beide Teams schießen ein Tor! Quote 1.85

Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen