Max Meyer: Es wird wohl Crystal Palace

Die besten Online Sportwetten Close-up drei Fussballspieler auf dem im Spielfeld Duell

Eigentlich wollte Max Meyer zu einem internationalen Top-Klub wechseln. Der Ex-Schalker, der sich gemeinsam mit seinem Berater Roger Wittmann bei S04 verzockt hat, wollte den nächsten Schritt in seiner Karriere gehen. Jetzt muss sich der viermalige deutsche Nationalspieler wohl mit einem Abstiegskandidaten aus der Premier League zufrieden geben. Der Wechsel zu Crystal Palace ist so gut wie perfekt.

Mit Schalke hätte Meyer in der Champions League spielen können und sich in der Königsklasse den besten Teams der Welt präsentieren können. Doch zu hohe Gehaltsforderungen ließen die Vertragsverhandlungen platzen, der im Juni ausgelaufene Kontrakt wurde nicht verlängert. Man kann davon ausgehen, dass das Image von Meyer durch den Streit mit Schalke extrem gelitten hat. Viele Top-Klubs, die grundsätzlich Interesse bekundet hatten, nahmen Abstand von einer Verpflichtung.

Seit einem Monat vereinslos

Jetzt ist Meyer bereits seit einem Monat vereinslos. Bis zum Saisonstart sind es nur noch wenige Wochen. Dass der langjährige Schalker einen neuen Verein findet, ist also höchste Eisenbahn, wenn er anpeilt, sich von Beginn an einen Stammplatz zu erkämpfen.

Crystal Palace ist für Meyer vermutlich noch das Beste, was ihm nach dem ganzen Hickhack um seine Person und seine Zukunft passieren konnte. Denn: Er wechselt immerhin zu einem Premier League-Klub, bei dem er gute Chancen auf viele Einsätze hat. Meyer würde also die Möglichkeit bekommen, sich in einer neuen Liga zu beweisen und erneut ins Rampenlicht zu spielen.

Duell mit Schürrle zum Saisonstart

Kommt der Wechsel nun tatsächlich zustande, würde Meyer im ersten Saisonspiel am 11. August (ab 16 Uhr) auf den Aufsteiger FC Fulham treffen, bei dem seit kurzem Weltmeister André Schürrle unter Vertrag steht. Gewinnt Crystal Palace in Fulham? Quote 3,15!

Der 27-jährige Schürrle, der sich zuletzt beim BVB nie durchsetzen konnte, startet in Fulham einen Neuanfang. Und auch für Meyer könnte das mögliche Engagement bei Crystal Palace so etwas wie ein Neuanfang sein.

Anbieter des Monats
Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Top Online Casinos
Top Casino Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen