Ewige Liga-Torjäger: Messi stellt den Müller-Rekord ein

Dieser Rekord hatte 30 Jahre Bestand, doch bald ist er Geschichte. Mit 365 Toren ist Gerd Müller seit ewigen Zeiten bester Liga-Torschütze in Europa. Jetzt hat Lionel Messi diese Bestmarke eingestellt. Der Argentinier erzielte beim 3:0 über UD Levante seinen 365. La Liga-Treffer. Und das, obwohl er erst 400 Spiele auf der Uhr hat. Müller benötigte damals 427 Partien, um auf diese Toranzahl zu kommen.

Es ist eine ähnlich komplizierte Frage, wie mit dem Huhn und dem Ei. Wer ist der bessere Fußballer? Lionel Messi oder Cristiano Ronaldo. Zumindest in dieser Kategorie gibt es einen eindeutigen Sieger. Messi erzielte deutlich mehr Treffer in einer Liga. Dies ist natürlich der Tatsache geschuldet, dass Ronaldo erst 2009 für 94 Millionen Euro von Manchester United zu Real Madrid wechselte und Messi bereits seit 2005 in Spaniens höchster Spielklasse aktiv ist.

In exakt 400 Spielen markierte der Argentinier dabei 365 Tore. Eine herausragende Leistung, die selbst DFB-Legende Gerd Müller ein bisschen verzweifeln lässt. Denn mit seinem 1:0-Führungstreffer gegen Levante am Sonntag zog er mit dem Bomber der Nation, der für den FC Bayern in 427 Bundesliga-Spielen 365 Buden machte, gleich..

CR7 in Spanien mit mehr Toren als Spielen

Nach Messi und Müller klafft in dieser Rangliste eine enorme Lücke. Mit 289 Toren folgt Cristiano Ronaldo auf Rang drei. Allerdings ist seine Statistik noch bewundernswerter. Denn der Portugiese erzielte in der spanischen Spitzenliga mehr Tore als er Spiele absolvierte. Für seine 289 Treffer benötigte er nur 278 Partien. An die Messi-Bestmarke, die vom Argentinier in den kommenden Jahren natürlich noch nach oben gedrückt werden kann, wird er trotz seiner traumhaften Bilanz trotzdem nicht herankommen. Zu groß ist die Lücke zwischen den beiden Rivalen.

In de Top 5 hat ein weiterer Deutscher seinen Platz gefunden. Auch Klaus Fischer war in der Bundesliga äußerst lange und erfolgreich unterwegs. Mit 535 Partien gehört er zu den Kickern mit den meisten Spielen, erzielte nebenbei auch noch 268 Tore für den VfL Bochum, Schalke 04, den 1. FC Köln und TSV 1860 München. Knapp dahinter folgt Englands Torschütze Nummer eins. Alan Shearer durfte in der Premier League 260 Mal über einen eigenen Treffer jubeln. Insgesamt kam er auf 441 Spiele für Newcastle United und die Blackburn Rovers.

Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen