MLS: Toronto will sich für Vorjahres-Niederlage revanchieren

Die besten Online Sportwetten Close-up Fussballspieler auf dem Spielfeld mit riesen Pokal Zuschauer auf Tribüne

Zum zweiten Mal in Folge heißt das Finale in der Major League Soccer FC Toronto gegen Seattle Sounders. Im letzten Jahr konnte sich Seattle nach einem packenden Elfmeterkrimi mit 5:4 durchsetzen. Doch die Kanadier aus Toronto wollen diese Pleite nicht auf sich sitzen lassen und sich den Titel 2017 krallen. Am Samstag kommt es ab 22 Uhr zur Neuauflage des letztjährigen Finals.

Rund 30.000 Zuschauer werden am Samstagabend mitteleuropäischer Zeit im BMO Field in Toronto ausrasten. Der Grund: Zum zweiten Mal in Folge treffen der FC Toronto und die Seattle Sounders im Finale der MLS aufeinander. Es spiegelt die Übermacht der beiden Klubs gut wieder, denn Seattle kassierte in den Playoffs bisher keine Niederlage. Noch nicht einmal ein Gegentor musste die Mannschaft von Trainer Brian Schmetzer in der K.O.-Phase hinnehmen. Sollte Seattle auch im Finale seinen Kasten sauberhalten, winkt Quote Quote 4,20.

Toronto trotzdem Favorit

Obwohl Toronto bislang nicht so souverän auftrat wie der Konkurrent, sind die Kanadier laut unserer Buchmacher Favorit auf den Titel. Während für einen Seattle-Erfolg Quote 2,65 ausgeschüttet wird, zahlen unsere Bookies für einen Sieg des gastgebenden FC Toronto nur das 1,45-fache aus.

Ex-Bundesliga-Profi führt Toronto auf das Feld

Und auch die Bundesliga ist ein Stück weit im Finals der nordamerikanischen Eliteliga vertreten. Denn mit Michael Bradley steht in den Reihen des FC Toronto ein ehemaliger Bundesliga-Legionär. Zweieinhalb Jahre hielt der Mittelfeldspieler die Knochen für Borussia Mönchengladbach hin und ist inzwischen bei den Kanadiern zum Kapitän aufgestiegen. Für ihn und für den Klub wäre es der erste MLS-Titel.

Im letzten Jahr war das Finale an gleicher Stelle äußerst umkämpft. Nach 120 Minuten war kein Gewinner gefunden, sodass nach dem 0:0 eine Entscheidung im Elfmeterschießen hermusste. Toronto verwandelte nur drei Schüsse, Seattle dagegen vier und so kam es, dass Seattle die erste Meisterschaft in der Vereinsgeschichte feiern durfte. Das Spiel endet erneut nach 90 Minuten mit 0:0, Quote 8,25.

Anbieter des Monats
Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Top Online Casinos
Top Casino Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen