Nations League Final Four: Wer schnappt sich das EM-Ticket?

Portugal ist Gastgeber des ersten Final Four der UEFA Nations League. Die vier besten Teams aus der A-Liga kämpfen um den Sieg des neuen Wettbewerbs.

Anfang Juni wird es für England, die Niederlande, Portugal und die Schweiz in der Nations League ernst. Dem Gewinner winkt nicht nur der Eintrag in die Geschichtsbücher –  als erste siegreiche Nation dieses Wettbewerbs – sondern auch die direkte EM-Qualifikation. In Porto und Guimaraes werden zunächst die Halbfinals ausgetragen.

Portugal mit Heimvorteil

Der amtierende Europameister Portugal bekommt es am 5. Juni mit der Schweiz zu tun. Dies ergab die Auslosung Anfang Dezember in Dublin. Zeitglich wurde in der irischen Hauptstadt auch das Los herangezogen, wo das erste Nations League-Final Four der Geschichte überhaupt steigt. Portugal ist der erste Ausrichter und darf sich auf die heimische Kulisse freuen.

Die hat der Mannschaft um Superstar Cristiano Ronaldo in der Vergangenheit Flügel verliehen. Die letzte Heimniederlage datiert aus dem März 2017. Gegen die Schweden mussten sich die Portugiesen knapp 2:3 geschlagen geben. Die letzte Heimpleite gegen die Eidgenossen liegt etwas länger zurück. In der WM-Qualifikation 1969 unterlagen die Hausherren den Schweizern mit 0:2. Portugal als Heimmannschaft hat beste Karten ins Finale einzuziehen (Quote 1.64).

Traditionsduell

Aus der Deutschlandgruppe A1 haben sich die Niederländer durchgesetzt. Nun warten auf Oranje am 6. Juni in Guimaraes die Engländer. Die Three Lions setzten sich in der Gruppe A 4 durch. Zwar wird die Elftal als Heimmannschaft geführt, wie zuhause dürften sich die Niederländer im Nordwesten Portugals aber nicht fühlen. Das sollten sie aber versuchen, denn zuletzt sah der Vizeweltmeister von 2010 auf fremden Platz nicht sonderlich gut aus. Dennoch gab es im November 2017 einen 3:0-Sieg beim Freundschaftskick in Rumänien.

England ist wettbewerbsübergreifend seit sieben Spielen ungeschlagen. Die letzten fünf wurden allesamt gewonnen und dabei erzielte Harry Kane und Co. 18 Tore. Die Briten sind im zweiten Halbfinale der Nations League-Final Four leicht favorisiert. (Quote 2.10).

Die Sieger bestreiten am 9. Juni das Finale. Das Spiel um Platz 3 wird am gleichen Tag stattfinden.

Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen