Schalke und Wolfsburg im Wechselfieber

Die besten Online Sportwetten Close-up Fussballspieler auf dem Spielfeld

Daniel Caligiuri wechselt vom VfL Wolfsburg zum FC Schalke. Den Wechsel des Mittelfeldspielers bestätigten die beiden Vereine am Dienstag. Caligiuri ist bereits der dritte Transfer innerhalb der letzten 15 Monate, den die beiden Klubs untereinander abwickelten.

Schon länger pfiffen es die Spatzen von den Dächern, nun ist es perfekt: Daniel Caligiuri verlässt mit sofortiger Wirkung den VfL Wolfsburg und schließt sich Schalke 04 an. Bei Königsblau unterschrieb der 29-Jährige einen Vertrag bis 2020. Der S04 muss für die Dienste 2,5 Millionen Euro in die VW-Stadt überweisen.

Traditionsklub mit Anziehungskraft

Caligiuri trugt seit Juli 2013 das Trikot der Wölfe und absolvierte 130 Pflichtspiele (16 Tore, 21 Assists) für die Niedersachsen. Sein Vertrag beim VfL war noch bis zum Saisonende datiert, dem Lockruf aus Gelsenkirchen konnte er allerdings nicht wiederstehen: „Ich habe mich bereits sehr gefreut, als ich gehört habe, dass so ein großer Traditionsverein wie Schalke 04 an mir Interesse hat.“

Transfer Nummer drei

Nach Innenverteidiger Naldo ist Caligiuri der zweite Spieler, den Schalke (S04 gegen SGE) aus Wolfsburg erfolgreich fortlocken konnte. Der Brasilianer schloss sich im vergangenen Juli den Knappen an und ist mittlerweile eine feste Größe im Team von Markus Weinzierl. Doch der Weg von Wolfsburg zu Schalke ist keinesfalls eine Einbahnstraße. Julian Draxler wechselte Ende August 2015 von S04 zum VfL. Es war der erste Transfer, den die beiden Klubs jemals untereinander abwickelten. Nun scheinen die Vereine auf den Geschmack gekommen zu sein.

FC Bayern das Nonplusultra für Schalke

Unangefochtener Verhandlungspartner Nummer eins bleibt für Schalke allerdings der FC Bayern München. Bereits zwölf Spieler – darunter drei Leihgeschäfte – verpflichtete Königsblau vom deutschen Rekordmeister. Neun Akteure wanderten aus dem Ruhrpott Richtung München. Mit keinem anderen Verein wickelte S04 seit Klub-Bestehen so viele Spielerwechsel ab. Königstransfer war 2011 Nationaltorhüter Manuel Neuer, der für 32 Millionen Euro das blaue gegen das rote Trikot tauschte.

Anbieter des Monats
Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Top Online Casinos
Top Casino Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen