FC Schalke: Mit geballter Abwehrpower nach Europa

Der FC Schalke 04 hat sich bis zum Saisonende die Dienste von Holger Badstuber gesichert. Der 31-malige deutsche Nationalspieler kommt per Leihgeschäft von Bayern München. Mit ihm und den arrivierten Kräften Naldo, Benedikt Höwedes und Matija Nastasic ist der S04 im Abwehrzentrum stark aufgestellt.

Schalke läuft den eigenen Ansprüchen hinterher. Aufgrund des schwachen Saisonstarts mit 5 Niederlagen aus den ersten 5 Bundesligaspielen liegt Königsblau zur Winterpause 9 Zähler hinter einem Europapokal-Platz.

Neues Personal, altes Ziel

Damit es doch noch mit der Qualifikation zum internationalen Wettbewerb klappt, rüstet S04 auf. Nach Guido Burgstaller, der aus Nürnberg zu den Knappen wechselt, zieht es auch Holger Badstuber in den Ruhrpott. Der verletzungsgeplagte Innenverteidiger will auf Schalke Spielpraxis sammeln und helfen, damit der Klub seine Ziele erreicht:

„Schalke ist ein Verein mit einer tollen Fanbasis, einem tollen Stadion, einer jungen und hungrigen Mannschaft und einem Trainer, den ich sehr schätze. Das Gesamtpaket ist spannend für mich. Ich habe Bock darauf.“

Große Auswahl im Abwehrzentrum

Doch auch in Gelsenkirchen hat der 27-Jährige keinesfalls eine Stammplatzgarantie. Mit Kapitän Benedikt Höwedes, Matija Nastasic und Naldo verfügt Königsblau bereits über 3 erfahrene und qualitativ hochwertige Innenverteidiger. Dazu kommt Talent Thilo Kehrer.

Trainer Markus Weinzierl ließ den Großteil der Hinrunde eine Abwehr-Dreierkette agieren, so bekam jeder aus dem arrivierten Trio viele Einsatzminuten. Mit Badstuber erhöht sich nun noch einmal der Konkurrenzkampf und Weinzierl wird gezwungen sein, mindestens einen Innenverteidiger auf die Bank zu setzen.

Aufgrund der vielen Spiele – Schalke spielt neben der Bundesliga im DFB-Pokal und in der Europa League – und den ständigen Verletzungssorgen wird aber jeder Akteur auf Einsatzminuten kommen. Momentan laboriert Höwedes an einer Hüftverletzung, der Badstuber-Transfer ist also keinesfalls eine sinnlose Verpflichtung.

In der Abwehr ist der S04 nun stark aufgestellt. Bringen die klangvollen Namen ihre Leistung auf den Platz, wird das Toreschießen gegen Königsblau verdammt schwer. Die Defensive ist für die Aufholjagd in der Rückrunde gewappnet.

Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen