Schalke 04: Darum hat sich Max Meyer verpokert

Jetzt ist es offiziell: Max Meyer verlässt den FC Schalke 04 nach neun Jahren und kann die Königsblauen im Sommer ablösefrei verlassen. Das 22-jährige Eigengewächs lehnte mehrere Angebote von S04 ab und sieht seine Zukunft nicht auf Schalke. Die wetten.com-Redaktion erklärt, warum er lieber hätte bleiben sollen!

Meyer wird sicher als Ziel haben, zu einem internationalen Top-Klub zu wechseln. Als mögliche Interessenten werden Arsenal London, die Tottenham Hotspur und Paris Saint-Germain gehandelt. Ob Meyer sich aber bei solchen Spitzenvereinen durchsetzen kann, ist fraglich. Gut möglich, dass ihn ein ähnliches Schicksal ereilt, wie seinen ehemaligen Mannschaftskollegen Julian Draxler. Der Weltmeister von 2014 kommt bei PSG oft nur als Einwechselspieler zum Einsatz.

Meyer überschätzt sich

Und Draxler ist nach Einschätzung unserer Redaktion ein besserer Spieler als Meyer. Der 24-jährige Offensivspieler ist technisch versierter, schneller und zweikampfstärker. Natürlich kann man die beiden ehemaligen Talente aus der Knappenschmiede eher schlecht miteinander vergleichen, weil Meyer auf einer ganz anderen Position zuhause ist. Dennoch ist es aber so, dass Meyer nicht das fußballerische Talent eines Draxler mitbringt. Meyer überschätzt sich maßlos – und gibt deshalb sein ordentliches Standing bei einem Verein auf, der in der nächsten Saison vermutlich wieder in der Champions League spielen wird.

Eine gute Saison reicht nicht

Sicherlich spielt Meyer eine solide Saison. Auf der Position des „Sechsers“ konnte der nur 1,73 Meter große Rechtsfuß oft überzeugen und sich ins Rampenlicht spielen. Allerdings ist es gewiss nicht so, dass Meyer diese Leistungen schon seit einigen Jahren zeigt. Er hat zum ersten Mal bewiesen, dass er über einen längeren Zeitraum konstant abliefern kann. Und das nimmt er nun direkt zum Anlass, seinem Ausbildungsverein sofort den Rücken zu kehren. Das ist wohl die falsche Entscheidung. Meyer hätte noch ein oder zwei Jahre auf Schalke bleiben sollen, um sich weiterzuentwickeln, seine Leistungen zu bestätigen oder sogar zu verbessern.

Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen