SV Darmstadt: Lilien sind die Comeback-Mannschaft der Liga

Die besten Online Sportwetten Close-up Fussballspieler auf Spielfeld jubeln Umarmung Freude

Für die meisten Trainer im Profifußball ist ein Start in das Spiel oder in die neue Saison von großer Bedeutung. Durch frühe Erfolgserlebnisse sollen die Spieler beflügelt werden, alles so ein bisschen leichter von der Hand gehen. Beim SV Darmstadt ist es genau andersherum. Die Jungs von Trainer Torsten Frings ziehen ihre Stärke aus einem Rückstand. Schon fünfmal lagen die Lilien in dieser Spielzeit zurück und konnten anschließend trotzdem punkten.

Vergangenen Sonntag, 89. Minute in der 2. Bundesliga – der SV Darmstadt liegt daheim mit 1:3 gegen Dynamo Dresden hinten. Viele Fans glauben für dieses Spiel nicht mehr an ihre Team. Doch diese Anhänger scheinen die Mannen von Trainer Torsten Frings noch nicht allzu gut zu kennen. Denn die Lilien geben nicht auf, schießen in der 90. Minute das 2:3 und in der dritten Minute der Nachspielzeit sogar noch das 3:3. Ein Wunder?! Nein! Beim SVD ist das schon fast Alltag, denn es war bereits die fünfte Partie in dieser Saison, in der Darmstadt einen Rückstand wettmachte.

Zwei Siege und drei Unentschieden

Mit 15 Punkten aus acht Spielen und Platz 4 kann der SV Darmstadt einen gelungenen Saisonstart feiern. Ganz selbstverständlich war das nicht, schließlich verließen viele Spieler den Klub nach dem Abstieg aus der Bundesliga. Noch viel stolzer auf die Punktausbeute seiner Mannschaft kann Frings jedoch auf die Moral sein. Schließlich holten seine Jungs bereits neun Zähler nachdem der Gegner das erste Tor der Partie geschossen hatte. Gegen Duisburg (2:1) und Bielefeld (4:3) wurde es ein Dreier, gegen Kaiserslautern (1:1), Heidenheim (2:2) und Dresden (3:3) immerhin noch ein Remis.

„So eine Moral hat, glaube ich, kaum eine Mannschaft. Wir haben immer zu 100 Prozent daran geglaubt, dass für uns noch etwas geht. Als die fünf Minuten hochgehalten wurde, war mir sicher, dass wir es noch schaffen“, sagte SVD-Kapitän Aytac Sulu, der schon in der 3. und 1. Liga für die Lilien auflief, nach dem jüngsten Last-Minute-Punktgewinn gegen Dresden.

Nummer 3 bei unseren Buchmachern

Platz 4 in der Tabelle, Rang 3 bei unseren Buchmachern, wenn es um die Frage nach der Meisterschaft in der 2. Bundesliga geht. Für einen Titelgewinn des SV Darmstadt wird jetzt noch die attraktive Quote von 6,50 ausgeschüttet. Nur der 1. FC Nürnberg und Fortuna Düsseldorf (beide Quote 6,00) sind besser bewertet.

Anbieter des Monats
Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Top Online Casinos
Top Casino Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen