Vorschau auf die Topspiele in England und Spanien am 2. und 3. März | Statistik & Wetten

Die besten Online Sportwetten Close-up Fussballspieler auf dem Spielfeld Armbewegung Dirigent

An diesem Wochenende lohnt wieder der Blick zu unseren europäischen Nachbarn. In der Premier League steht das Merseyside-Derby zwischen Everton und Liverpool auf dem Programm. Spanien bekommt den dritten Clasico innerhalb von vier Wochen geboten.

FC Everton – FC Liverpool (So., 17:15 Uhr)

Auch wenn der FC Everton auf Platz 9 im Niemandsland der Tabelle herumdümpelt und Liverpool nach der ersten Meisterschaft seit 1990 greift, war das Hinspiel an der Anfield Road an Spannung kaum zu überbieten. Erst ein Torwartpatzer von Evertons Keeper Jordan Pickford ebnete den Weg zum knappen 1.0-Sieg der Liverpooler.

Der letzte Erfolg der Toffees im eigenen Stadion gegen den Rivalen ist schon ein paar Tage her. Im Oktober 2010 gewannen die Blau-Weißen mit 2:0. Mittlerweile warten sie seit 16 Pflichtspielen auf einen Sieg gegen Liverpool. Aktuell erlebt der FC ein Auf und Ab. In den vergangenen zehn Premier-League-Spielen gab es für Everton vier Siege und sechs Pleiten. Jürgen Klopps Schützlinge kommen mit einem 5:0-Heimsieg gegen Watford in den Goodison Park. Auf den Sieg der Reds geben die Buchmacher die Quote 1.60 aus. Mohamed Salah und Co. sind klar gegenüber den Hausherren favorisiert (Quote 5.60).

Real Madrid – FC Barcelona (Sa., 20:45 Uhr)

El Clasico zum Dritten, innerhalb von 4 Wochen, heißt es am Samstagabend, wenn sich Real Madrid und der FC Barcelona gegenüberstehen. Im Halbfinale der Copa Del Rey setzte sich Barca im Rückspiel unter der Woche ergebnistechnisch klar mit 3:0 durch. Allerdings hatten die Madrilenen vor eigenem Publikum mit 10:3 Torschüsse und 51 Prozent Ballbesitz mehr Spielanteile. Über den Finaleinzug freuen sich allerdings die Katalanen.

Das Madrider Bernabeu-Stadion ist auch am Samstag wieder Austragungsort des Geschehens. Als Tabellenführer reisen die Katalanen an. Neun Punkte hat der FC Barcelona auf die drittplatzierten Hausherren Vorsprung. Für das weiße Ballett bietet sich nun die Gelegenheit den Abstand auf sechs Zähler zu verkürzen. Die Heimbilanz der Madrilenen gegen die Mannschaft um Lionel Messi ist desaströs. In zehn Heimspielen hat Real ganze zwei Spiele gewonnen, ein Remis erkämpft und sieben Niederlage kassiert. An den Quoten unserer Buchmacher lässt sich erkennen, dass die vergangenen Spiele jedoch wenig Relevanz haben. Real Madrid bekommt für einen Sieg die Quote 2.85 umgehangen, während die Katalanen mit der Quote 2.40 leicht favorisiert sind.

Anbieter des Monats
Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Top Online Casinos
Top Casino Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen