Premier League: Das meiste Geld wird in Manchester gezahlt

Die besten Online Sportwetten Close-up fünf Fussballspieler auf dem Spielfeld Umarmung

Kevin de Bruyne hat seinen Vertrag bei Manchester City bis 2024 verlängert und kassiert ab sofort noch einmal ein deutlich höheres Gehalt als bereits zuvor. Statt 130.000 € soll er nun rund 230.000 € pro Woche verdienen. Damit ist er jedoch noch nicht der bestbezahlte Profi in Englands Eliteklasse. Wenig überraschend wird in Manchester die meiste Kohle ausgegeben.

Für Otto-Normal-Verdiener sind diese Summen nicht zu begreifen. Kevin de Bruyne verdient innerhalb einer Stunde, was der deutsche Durchschnittsbürger als Netto-Lohn in einem Monat kassiert: 1369 Euro. „Schuld“ daran ist sein neuer Arbeitsvertrag mit Manchester City. Der Belgier wird mit einem Wochensalär von 230.000 Euro entlohnt. Damit liegt er auf der ligainternen Rangliste der Premier League auf Platz sechs. Ein ähnliches Wochengehalt beziehen auch David de Gea (Manchester United) und Eden Hazard (FC Chelsea).

Platz eins bis sieben an Man Utd. oder Man City vergeben

Wirft man einen Blick auf das Ranking, wird schnell deutlich, wo die meiste Kohle gezahlt wird: Nicht in der Hauptstadt London, die mit fünf Erstligisten die am stärksten vertretene Stadt in der Liga ist, sondern in Manchester. Die ersten sieben Spieler in der Kohle-Rangliste kicken bei Manchester United oder Manchester City. Geld-Krösus ist dabei Paul Pogba. Der Franzose, der im Sommer 2016 für 105 Millionen Euro von Juventus Turin zu United gewechselt war, bekommt satte 340.000 Euro – pro Woche! Schon einen großen Batzen weniger – keine Sorge, er kommt trotzdem gerade so eben über die Runden – verdient alle sieben Tage 285.000 Euro. Platz drei wird gleich von drei Spielern belegt: Sergio Agüero, Yaya Toure (beide Man City) und Zlatan Ibrahimovic (United) kassieren rund 250.000 pro Woche. Besonders erstaunlich ist die Tatsache, dass Toure (34 Jahre) und Ibrahimovic (35 Jahre), der gerade erst nach einem Kreuzbandriss wieder zurückgekehrt ist, ihre besten Zeiten schon hinter sich haben. Toure gehört bei Man City schon längst nicht mehr zum Stammpersonal, verdient allerdings wie der wichtigste Spieler.

Winterneuzugang in den Top 10

Erst auf dem besagten sechsten Platz, den unter anderen de Bruyne inne hat, kommt ein bisschen Abwechslung rein. Eden Hazard ist der bestbzahlteste Spieler, der nicht in Manchester unter Vertrag steht. Auf Platz neun hat es ein Wintertransfer geschafft. Virgil van Dijk lief im alten Jahr noch für den FC Southampton auf, seit dem 1. Januar trägt er das Trikot des FC Liverpool. Schlappe 78 Millionen Euro ließen sich die Reds die Dienste des Niederländers kosten. Da fällt das Wochengehalt von 210.000 Euro schon fast gar nicht mehr ins Gewicht. Den letzten Platz im Top 10-Ranking belegt Alexandre Lacazette. Der französische Stürmer, der für den FC Arsenal kickt, bekommt rund 800.000 Euro im Monat, was einem Wochenlohn von 200.000 Euro entspricht.

Anbieter des Monats
Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Top Online Casinos
Top Casino Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen