Ein neuer Pokal für die Vitrine

Die besten Online Sportwetten Close-up Fussballspiel zwei Spieler im Duell auf dem Spielfeld Kopfball

Augengraus am Abend. Viel zu lange haben die hiesigen Fußballfans durch unbedeutende, internationale Testspiele gequält. Kaum Spielfluss, der nach sieben Wechseln gar komplett verschwand – von Toren ganz zu schweigen. Das hat die UEFA erkannt und die Nations League ins Leben gerufen. Dadurch soll sich die Zahl der Freundschaftsspiele reduzieren. Premiere des neuen Wettbewerbs ist kommendes Wochenende.

Faire Einteilung

Keine Nation musste sich für den Wettbewerb qualifizieren. Alle 55 UEFA-Mitglieder sind mit von der Partie. Nach dem UEFA-Koeffizienten sind die Mannschaften in vier Ligen (A-D) und dort wiederrum in vier Gruppen eingeteilt. So bestehen die Ligen aus in etwa gleichstarken Teams. Deutschland ist zwar nach der Weltmeisterschaft in Russland auf Rang 15 der Welt abgerutscht, dennoch spielt die DFB-Elf in der A-Liga. In Gruppe 1 erwartet die deutsche Mannschaft Weltmeister Frankreich und die Niederlande. Insgesamt 12 Mannschaften sind in der höchsten Division zu finden, unter anderem auch Belgien, Italien, Portugal, Spanien oder England. In den drei weiteren Ligen finden sich unter anderen Mannschaften wie Tschechien und Russland (B), Albanien und Rumänien (C), bis hin zu den „Prügelknaben“ des Kontinents, Andorra und Liechtenstein (D).

Der Modus

Gespielt wird in den Gruppen mit Hin-und Rückspiel. Die ersten vier jeder Gruppe spielen, wie aus dem Handball bekannt, ein Final-Four, bestehend aus zwei Halbfinals und einem Finale. Dabei geht es den Mannschaften aus Liga-A nicht nur um den Sieg der Nations League, es winkt auch ein Startplatz bei der Europameisterschaft 2020. Auch die übrigen drei Ligen spielen in diesem Modus um einen Startplatz bei der EM. Dabei dürfen sich die Mannschaften aus der D-Liga besonders freuen, haben sie im normalen Qualifikationsmodus (der im März 2019 regulär gespielt wird) doch in der Regel keine Chance. Nicht nur die EM-Teilnahme winkt der Mannschaft, die ihre Liga gewinnt, sondern auch der Aufstieg in die höhere Klasse. Bedeutet im Umkehrschluss, dass die schlechtesten Mannschaften aus den Ligen A bis C auch eine Etage runter müssen. Die UEFA Nations League wird alle 2 Jahre ausgetragen, wenn keine EM oder WM gespielt wird.

Anbieter des Monats
Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Top Online Casinos
Top Casino Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen