UEFA Supercup: Real kann erster Titelverteidiger seit 27 Jahren werden

Die besten Online Sportwetten Close-up Fussballspieler auf dem Spielfeld Gruppenfoto mit Pokal

Zum zweiten Mal innerhalb weniger Wochen kommt es zum Duell Real Madrid gegen Manchester United. Anders als noch am 23. Juli beim International Champions Cup geht es am Dienstag (ab 20:45 Uhr) im mazedonischen Skopje um einen Titel – den UEFA Supercup, der zwischen dem Champions League-Sieger (Real) und dem Gewinner der Europa League (Man Utd.) ausgetragen wird.

Mit einem 1:1 endete die Partie vor rund zweieinhalb Wochen zwischen Real Madrid und Manchester United im Levi’s Stadium in Santa Clara, USA. Im anschließenden Elfmeterschießen behielten die Jungs von Man Utd. die Nerven und sicherten sich den Sieg über die Königlichen aus Spanien. Eine ähnlich spannende Partie wird auch am Dienstag in Skopje erwartet, wenn es um den ersten internationalen Titel der Saison geht.

Supercup konnte erst zweimal verteidigt werden

Sowohl Real als auch die Red Devils wissen wie es geht, den Supercup zu gewinnen. Die Madrilenen sicherten sich den Pokal bereits dreimal (2002, 2014, 2016), United dagegen erst einmal (1991). Nur Ajax Amsterdam (1971, 1972) und der AC Mailand (1989, 1990) schafften es, den Supercup zu verteidigen. Real Madrid könnte sich am Dienstag also als drittes Team in diese Liste eintragen.

Real ist der Favorit

Für beide Vereine ist es das erste Pflichtspiel in dieser Saison. Daher ist es auch schwierig, eine Aussage über die Form zu treffen. Zwar absolvierten sowohl Real als auch United zahlreiche Testspiele, die Wertigkeit dieser Partien sind jedoch zweifelhaft. Trotzdem sehen unsere Buchmacher in den Madrilenen den klaren Favoriten. Mit einer Quote von 1,95 für einen Sieg nach 90 Minuten wird ihnen deutlich mehr zugetraut als dem Kontrahenten von der Insel (Quote 3,70).

Insgesamt gab es bislang zehn Pflichtspiele zwischen den Königlichen und den Red Devils. Die Partien gestalteten sich meistens torreich. Die Zuschauer konnten 36 Treffer in diesen zehn Begegnungen bestaunen. Das spektakulärste Spiel fand im April 2003 statt, als Man Utd. im Viertelfinal-Rückspiel einen Rückstand noch in einen 4:3-Erfolg drehte. Fallen am Dienstag auch mehr als 3,5 Tore? Es wartet Quote 2,80!

Debüt für Lukaku & Co.

Während sich Real auf dem Transfermarkt komplett zurückhielt und mit Dani Ceballos nur ein Talent verpflichtete, schlug United mit der fast schon gewohnten Macht zu. Romelu Lukaku (für 84,7 Millionen Euro vom FC Everton), Victor Lindelöf (für 35 Millionen Euro von Benfica Lissabon) und Nemanja Matic (für 44,7 Millionen Euro vom FC Chelsea) könnten gleich drei neue Stars im UEFA Supercup ihre Pflichtspiel-Debüt geben.

Anbieter des Monats
Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Top Online Casinos
Top Casino Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen