Fußball-Highlights in Rom, Marseille und Madrid | Statistik & Wetten

Nicht nur im DFB-Pokal geht es am Mittwochabend mit dem Klassiker FC Bayern – Schalke 04 rund. In beinahe ganz Europa rollt der Ball. Die wohl attraktivsten Partien steigen dabei in Marseille, Rom und Madrid. Wir liefern zu allen drei Begegnungen die Fakten aus der Vergangenheit und wagen einen Blick voraus.

Coppa Italia, 20:45 Uhr: Lazio Rom – AS Roma

Im Halbfinale der Coppa Italia steigt die 182. Auflage des Derby della Capitale. Zunächst hat Lazio, in der Serie A mit neun Punkten Rückstand auf den Stadtrivalen Fünfter, Heimrecht. Nicht nur die Tabellensituation spricht in diesem Hauptstadtduell für die Roma, sondern insbesondere die Bilanz der jüngsten direkten Duellen. Die vier letzten Derbys gewann die Roma in Serie, seit sieben Begegnungen ist Lazio gegen den Erzrivalen sieglos. Mut machen dürfte indes die aktuelle Form: Aus den letzten fünf Pflichtspiele holte Lazio vier Siege und spielte ein Mal remis. Aber auch bei Totti & Co. läuft es kaum schlechter, von dem Europa League-Ausrutscher gegen Villarreal (0:1) mal abgesehen. Spannend wird das Duell der bundesligaerprobten Torjäger Dzeko (29 Saisontore) und Immobile (15). Quote 4,80, wenn Dzeko das erste Tor macht – 5,25 für Immobile.

Coupe de France, 21:05 Uhr: Olympique Marseille – AS Monaco

Während die Gäste aus dem Fürstentum von der Spitze der Ligue 1 grüßen, läuft Marseille der Musik als Siebter bereits sieben Zählern Rückstand auf Platz 4 gehörig hinterher. Der Weg ins internationale Geschäft führt für Olympique somit nur über den Pokal, der Druck ist entsprechend groß. Das jüngste sportliche Erlebnis war auch kein Balsam für Marseilles geschundene Seele: Zu Hause gab es gegen PSG ein demütigendes 1:5. Gegen Monaco lief es zuletzt nicht viel besser: Sowohl in der Liga als auch im Ligapokal gab es vier Stück (0:4, 1:4). Auch in der Vorsaison holte OM gegen die Monegassen aus den beiden Ligavergleichen nur einen Punkt. Auf Grund des Heimrecht gibt es für Marseille dennoch leicht bessere Quoten (Heimsieg binnen 90 Minuten 2,45). Es lohnt sich also, auf die Gäste zu setzen: X oder 2 Quote 1,45, Einzug in die nächste Runde Quote 1,95.

La Liga, 21:30 Uhr: Real Madrid – Las Palmas

Spanien verzichtet auf eine pokalrunde zur Wochenmitte und wartet mit einem La Liga-Spieltag auf. Im Fokus steht dabei unter anderem Las Palmas, für das neben Ex-BVB-Stürmer Ramos auch Kevin-Prince Boateng die Fußballschuhe schnürt. Der Underdog von den Kanaren spielt eine beachtliche Saison und steht auf Platz 12. Im Hinspiel gegen Real Madrid rangen Boateng & co. den Königlichen ein 2:2 ab. Zuletzt kam die Elf aber etwas ins Straucheln. Vier Niederlagen in Serie sind keine gute Vorbereitung auf einen Auftritt im Bernabeu. Auch die Form von Kevin-Prince Boateng passt ins Bild: Schoss er in seinen ersten 14 Ligaspielen starke 6 Tore, ging er zuletzt vier Mal in Serie leer aus. Überhaupt traf Las Palmas in diesen Spielen nur ein Mal, was für den Auftritt in Madrid schlimmes befürchten lässt. Eine Niederlage mit drei oder mehr Toren Differenz (Handicap Real Madrid 0:2) bringt aktuell die Quote 1,95 – ein durchaus realistischer Tipp.

Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen