DFB-Team: Norwegen darf kein Hindernis sein

Die deutsche Nationalmannschaft ist weiter auf Kurs Richtung WM 2018. Nach dem glücklichen Sieg gegen Tschechien (2:1) ist das Team von Bundestrainer Joachim Löw bereits am Montag (20:45 Uhr) wieder gefordert. Alles andere als ein deutlicher Sieg wäre eine Enttäuschung.

Es ist noch Sand im Getriebe! Im ersten Länderspiel nach der Sommerpause gewann Deutschland zwar in Prag gegen Gastgeber Tschechien, offenbarte allerdings viele Schwächen. Verantwortliche und Spieler waren mit dem Auftritt nicht zufrieden und versprachen Besserung gegen Norwegen.

Spitzenteam gegen Underdog

Die Skandinavier dürfen kein Gradmesser für den amtierenden Weltmeister sein. Ein Blick auf die FIFA Weltrangliste offenbart den großen Qualitätsunterschied. Während die DFB-Auswahl auf Rang 2 steht, dümpelt Norwegen auf Platz 85 herum. Sogar Nationen wie Aserbaidschan, Sierra Leone oder Panama sind besser gelistet als das Team von Nationaltrainer Per-Mathias Høgmo.

Quote 1,80, wenn Deutschland zu Null gewinnt

Norwegen auswärtsschwach

Alle bisherigen drei Gastspiele in der Qualifikation für Russland 2018 hat Norwegen verloren. In Aserbaidschan (0:1), Tschechien (1:2) und Nordirland (0:2) gab es nichts zu holen. Der letzte Auswärtssieg in einem WM-Qualifikationsspiel datiert aus Oktober 2012. Damals gab es einen 3:1-Sieg auf Zypern. Das ist bis heute der einzige Auswärtssieg in den letzten zwölf WM-Quali-Spielen.

Quote 1,65, wenn Norwegen keinen Treffer erzielt

Bilanz pro DFB-Team

Das Aufeinandertreffen am Montag wird das 22. Kräftemessen dieser beiden Nationen. 14 Siege stehen dabei für Deutschland zu Buche, nur deren zwei für Norwegen. Weitere fünf Duelle endeten mit einem Unentschieden. Bereits das Hinspiel war mit 3:0 eine klare Angelegenheit für die Löw-Elf. In der Geschichte der WM-Qualifikation gab es erst ein Heimspiel gegen Norwegen. Im November 1953 gewann Deutschland im Hamburger Volksparkstadion deutlich mit 5:1. Zweimal Max Morlock, die Brüder Fritz und Ottmar Walter sowie Helmut Rahn erzielten damals die Treffer. Die deutschen Fans hätten sicherlich keine Einwände, wenn die Partie erneut so eindeutig zugunsten der DFB-Auswahl enden würde.

Quote 2,15, wenn Deutschland einen Heimsieg mit drei oder mehr Toren einfährt

Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen