WM-Qualifikation: Die Top-Spiele in Europa

Gerade einmal zwei Spieltage sind in der Bundesliga über die Bühne, schon steht die erste Unterbrechung der noch jungen Saison an. Überall auf der Welt kämpfen Nationalteams um Punkte für die Teilnahme an der Weltmeisterschaft 2018 in Russland – auch in Europa. Wir stellen Euch die Top-Spiele der WM-Quali vor.

Frankreich – Niederlande

Die Niederlande gewinnen in Frankreich! An diese Schlagzeile kann sich heutzutage vermutlich kaum noch jemand erinnern, denn den letzten Erfolg der Elftal in Frankreich gab es im Jahre im Januar 1936. Damals gewannen die Holländer mit 6:1. Danach gab es vier französische Heimpartien, von denen die Gastgeber drei gewannen. Außerdem gab es ein Remis. Dabei gelang den Niederländern nur ein Treffer. Holland schießt kein Tor, Quote 1,90!

In der Gruppe A stehen beide Teams am Donnerstag schon jetzt mächtig unter Druck. Bei einer Niederlage wären die WM-Träume der Niederländer wohl ausgeträumt, hätten sie dann doch sechs Punkte Rückstand auf den Tabellenführer Frankreich oder Schweden. Aber auch für die Franzosen wäre es ein mehr als wichtiger Sieg, schließlich hat Konkurrent Schweden, das wie die Franzosen 13 Punkte auf dem Konto hat, mit Bulgarien den deutlich leichteren Gegner an diesem Spieltag. Frankreich Quote 1,55, Remis Quote 4,00, Niederlande Quote 6,25

Spanien – Italien

Mit jeweils 16 Punkten gehen am Samstag Spanien und Italien in das wohl vorentscheidende Duell um Platz 1 in der Gruppe G. Das Hinspiel der beiden Fußball-Großmächte endete in Italien mit 1:1. Hoffnungen auf ein Torfestival sollten sich die Zuschauer nicht machen, das belegen die Zahlen aus der jüngeren Vergangenheit. In den letzten fünf Duellen fielen nie mehr als zwei Tore. Es gibt maximal zwei Treffer, Quote 1,55!

Auch in Sachen Torjäger sind beide Nationen gleichauf. Sowohl Spaniens als auch Italiens bester Angreifer hat fünf Tore auf dem Konto. Allerdings ist Diego Costa bei den Spaniern gar nicht nominiert. Der bullige Stürmer des FC Chelsea befindet sich derzeit noch auf Vereinssuche, weil Trainer Antonio Conte – im übrigen der ehemalige Nationaltrainer Italiens – nicht mehr mit ihm plant und Costa daher auch seit Monaten kein Spiel mehr absolviert hat. Auf Seiten der Italiener ist Top-Torschütze Ciro Immobile jedoch mit dabei. Spanien Quote 1,85, Remis Quote 3,30, Italien Quote 4,65

Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen