WM-Qualifikation: Die Niederländer müssen beißen

Die besten Online Sportwetten Close-up Gesicht Fussball Fan Maske und geschminkt Fuchs

Nach einer viermonatigen Pause geht es ab Freitag in den europäischen Qualifikationsgruppen für die Weltmeisterschaft 2018 in Russland weiter. Obwohl in allen Gruppen erst vier Spieltage absolviert sind, geht es für einige Teams bereits jetzt um die Wurst. Ein eher durchschnittlicher Start zwingt zum Beispiel die Niederlande nun, sich möglichst lange schadlos zu halten. Auch Europameister Portugal muss um Platz 1 in der Gruppe B kämpfen.

Spanien – Israel

Mit einer fast makellosen Bilanz von zehn Punkten und nur einem Gegentor in vier Spielen startet Spanien am Freitag (20.45 Uhr) in das Pflichtspieljahr 2017. Der Weltmeister von 2010 belegt derzeit punktgleich mit Konkurrent Italien den ersten Platz in Gruppe G. Seit unglaublichen 24 Jahren musste die Furia Roja keine Niederlage in einer WM-Qualifikation mehr hinnehmen. Am 31. März 1993 besiegte Dänemark die spätere Fußballweltmacht. Dafür läuft es in der aktuellen Gruppenphase umso runder. Spanien sicherte sich alle drei Siege ohne Gegentor. Israel liegt ebenfalls gut im Rennen. Die Mannschaft von Trainer Eli Guttman sammelte bereits neun Zähler und musste sich nur Italien geschlagen geben.

Quote 1,50, wenn Spanien zu Null gewinnt.

Bulgarien – Niederlande

In der Gruppe A der europäischen WM-Qualifikation entwickelt sich bereits nach vier Spieltagen ein heißer Kampf um Platz zwei. Mit den Niederlanden, Schweden und Bulgarien duellieren sich derzeit drei Teams um den Relegationsplatz. Am Samstag (20.45 Uhr) kommt es dann zum direkten Aufeinandertreffen von Bulgarien und den Niederländern. Während die Holländer bislang auswärts mehr Punkte holten (vier), sind die Bulgaren sehr heimstark. Sowohl die längst nicht mehr so schwachen Luxemburger (4:3) als auch Weißrussland (1:0) konnten daheim besiegt werden. Es spricht vieles für ein Unentschieden.

Quote 4,10, wenn das Spiel keinen Sieger findet.

Portugal – Ungarn

Ebenso wie die Niederländer muss auch Europameister Portugal um die direkte Qualifikation für die WM 2018 bangen. Nach vier Spielen hat die Truppe um Starkicker Cristiano Ronaldo bereits eine Niederlage auf dem Konto. Neun Zähler reichen derzeit nur für Platz zwei in der Gruppe B und der nächste Gegner Ungarn (sieben Punkte) sitzt den Iberern direkt im Nacken. Daher gilt das für die Portugiesen das Motto: Verlieren unbedingt verboten! Der Europameister gehört zu den Tormaschinen in Europa. 16 Treffer reichen in diesem Ranking aktuell für Platz zwei. Nur Belgien (20) erzielte mehr Tore. Ungarn, das vom deutschen Coach Bernd Storck trainiert wird, ist nach zwei Auswärtsspielen noch ungeschlagen. Auf den Faröer Inseln sicherten sie sich ein 0:0, in Lettland gewann man sogar mit 2:0.

Quote 2,35, wenn Portugal mindestens drei Tore schießt.

Anbieter des Monats
Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Top Online Casinos
Top Casino Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen