Vorschau auf die Achtelfinal-Spiele am Samstag | Statistik & Wetten

Dieser Auftakt zum Achtelfinale der Weltmeisterschaft 2018 hat sich gewaschen: Frankreich gegen Argentinien! Auf dem Papier sogar ein Duell mit Halbfinal-Charakter, suchen beide Fußball-Großmächte in Wahrheit noch nach ihrer Titel-Form. Star-Auflauf herrscht natürlich auch, wenn sich Uruguay und der amtierende Europameister aus Portugal gegenüber stehen.

Frankreich – Argentinien (Sa., 16:00 Uhr)

Sehen die Zuschauer in der Kasan-Arena womöglich ein Team, das es bis ins Endspiel nach Moskau schafft? Falls ja: Die Equipe Tricolore müsste ein anderes Gesicht zeigen. Ganz zu schweigen von den Argentiniern und ihrem öffentlich angezählten Trainer Jorge Sampaoli. Es braucht eine gewaltige Portion Optimismus, um den späten Sieg über Nigeria (2:1) wirklich als eine Art Auferstehung der Albiceleste zu werten. Nimmt man alle WM-Partien beider Nationen en bloc, ist der Vize-Weltmeister am Samstag eher Außenseiter.

Insbesondere das Kroatien-Spiel (0:3) deckte schonungslos die Schwachstellen der Sampaoli-Elf auf. Das Team wirkt nicht homogen, das System nur optisch auf Superstar Lionel Messi („Wir hätten nicht gedacht, dass wir so sehr leiden würden“) abgestimmt und am Ende leicht ausrechenbar. Die Franzosen, die mit nur zwei selbst erzielten Toren 7 Punkte in ihrer Gruppe geholt hatten, halten alle Trümpfe in der Hand – insofern die Weltklasse-Offensive um Griezmann, Mbappe nicht wie beim torlosen Remis gegen Dänemark den Dienst verweigert.

Wett-Tipp: Frankreich gewinnt und es fallen weniger als 3,5 Tore! Quote 2,60

Uruguay – Portugal (Sa., 20:00 Uhr)

Im Lager des Europameisters herrscht eine gemischte Stimmungslage. Ohne Niederlage lösten Cristiano Ronaldo und Co. das Achtelfinal-Ticket, im Fernduell mit Gruppensieger Spanien zogen die Portugiesen jedoch durch das Last Minute-Gegentor gegen den Iran (1:1) den Kürzeren. Uruguay statt Russland ist die klar härtere Nuss. Zur Freude der Fans: Dank Luiz Suarez, Edinson Cavani und eben CR7 stecken in diesem Achtelfinale einige Zutaten für einen denkwürdigen WM-Abend!

Das gefürchtete Sturmduo der Südamerikaner tritt bislang immer nur kurz auf das Gaspedal, den Rest erledigt Abwehrchef Diego Godin. Die perfekte Ausbeute von neun Punkten aus drei Gruppenspielen kann neben den Urus nur Kroatien vorweisen. Jeweils 1:0 gegen Ägypten und Saudi-Arabien sowie das abschließende 3:0 gegen die Russen bedeuten außerdem die Siege vier bis sechs im Kalenderjahr 2018. Tordifferenz: 11:0! Die Mittel, um Ronaldo nicht zur Entfaltung kommen zu lassen, sind vorhanden. Und das ist und bleibt gegen Portugal die halbe Miete.

Wett-Tipp: Uruguay schießt das erste Tor! Quote 2,05

Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen