Vorschau auf den 2. Spieltag der Gruppe B | Statistik & Wetten

Die besten Online Sportwetten Close-up Fussballspieler auf dem Spielfeld brüllt wütend

Runde zwei in der Gruppe B – nach dem Remis von Portugal und Spanien (3:3) und dem iranischen 1:0-Erfolg über Marokko gehen die Iraner etwas überraschend als Tabellenführer in den 2. Spieltag. Wollen sie den Platz an der Sonne behalten, müssen sie jedoch gegenüber der ersten Partie eine deutliche Schippe drauflegen, denn nun heißt der Gegner Spanien.

Portugal – Marokko (Mi., 14:00 Uhr)

Im bisher besten Spiel der Weltmeisterschaft 2018 erkämpfte sich Portugal dank eines überragend aufgelegten Ronaldo ein 3:3 gegen Nachbar Spanien. Der Superstar der Portugiesen erzielte dabei alle drei Treffer. Nach diesem Gala-Auftritt schielt CR7 natürlich mit einem Auge schon in Richtung des Goldenen Schuhs für den besten Torschützen der WM. Aktuell wird er von unseren Buchmacher für diese Auszeichnung mit Quote 3,20 geführt.

Für Marokko heißt es nach dem späten Eigentor-K.O. durch Zweitliga-Spieler Aziz Bouhaddouz gegen den Iran schon „Friss oder stirb“. Doch die Portugiesen sind gewiss nicht mit den Iranern zu vergleichen. Zwar hatte Marokko in Partie eins mehr vom Spiel als der Gegner, doch den letzten Zug zum Tor ließen die Mannen von Coach Herve Renard vermissen. Gut vorstellbar, dass die Löwen vom Atlas erneut ohne Treffer bleiben.

Wett-Tipp: CR7 erzielt ein Tor! Quote 1,80

Iran – Spanien (Mi., 20:00 Uhr)

Packt der Iran das Wunder? Nach dem 1:0-Auftaktsieg über Marokko würde ein Remis den Kickern aus Vorderasien bereits viel bringen. Spanien hätte in diesem Fall erst zwei Punkte auf dem Konto, der Iran dagegen schon vier und somit hätte man am letzten Spieltag beste Aussichten auf den Einzug ins Achtelfinale – eine Sensation. In den vergangenen Wochen stellte sich vor allem das 1:0 als Lieblingsergebnis der Iraner heraus. Ihre letzten drei Siege endeten mit diesem Resultat (Quote 31,00).

Doch soweit ist es noch nicht. Zuvor müssen sie Favorit Spanien ärgern. Die Iberer überzeugten trotz eines 3:3 in Runde eins gegen Portugal vollends. Lediglich ein Elfmeter, ein Patzer von Keeper David de Gea und ein Traumfreistoß von Cristiano Ronaldo zerstörten die spanischen Träume vom Auftaktsieg. Die Erfolgsserie der Spanier, die inzwischen von Fernando Hierro gecoacht werden, kann sich sehen lassen: Seit 21 Spielen gab es keine Pleite mehr. In diesem Zeitraum siegten sie elfmal mit mindestens zwei Treffern Differenz.

Wett-Tipp: Spanien gewinnt mit mindestens zwei Toren Vorsprung! Quote 1,60

Anbieter des Monats
Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Top Online Casinos
Top Casino Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen