Vorschau auf den 1. Spieltag der Gruppe G | Statistik & Wetten

In der Gruppe G darf sich Belgien ein weiteres Mal als Geheimfavorit auf den Titel empfehlen. Zusammen mit den Engländern, die in Brasilien 2014 sieglos in der Vorrunde scheiterten, kämpfen sie um Platz 1 in der Gruppe. WM-Neuling Panama sowie Tunesien – erstmals nach 2006 wieder für eine Endrunde qualifiziert – wollen es den beiden Gruppenfavoriten so schwer wie möglich machen. Unsere Vorschau auf den 1. Spieltag der Gruppe G:

Belgien – Panama (Mo., 17:00 Uhr)

Es gibt wohl nur wenige Spiele bei dieser WM, bei der die Rollenverteilung so klar auf der Hand liegt. Belgien als Wiederholungstäter in Sachen Geheimfavorit muss gegen die Wundertüte aus Panama ran. Die Roten Teufel sind gespickt mit Top-Stars und verheißungsvollen Talenten. Bei Panama hingegen spielen die Meisten auf dem amerikanischen Kontinent, deren Spieler hierzulande so bekannt sind wie die deutsche Nationalmannschaft im Prellball. Aber genau das könnte Panama helfen – dass sie unterschätzt werden. Geht es nach den Testspielen, dann werden die Belgier keine Probleme mit Panama bekommen.

Im letzten Test haben sie beim 4:1 gegen Costa Rica gezeigt, dass sie in WM-Form sind. Panama kam derweil gegen die Schweiz mit 0:6 unter die Räder. Nur einen Sieg konnten sie 2018 feiern. Ein knappes 1:0 gegen die Karibik-Kicker von Trinidad und Tobago. Für Panama gilt es, sich so gut wie möglich zu präsentieren.

Wett-Tipp: Belgien gewinnt mit mehr als 2,5 Toren, Quote 1,70.

Tunesien – England (Mo., 20:00 Uhr)

Auch das zweite Spiel in der Gruppe G hat einen Favoriten. Die Engländer wollen ihren desolaten Auftritt bei der WM 2014 wettmachen und den Fans zeigen, dass sie zum erweiterten Kreis der Titelanwärter gehören. Die Tunesier haben keinen wirklichen Star in der Mannschaft und wollen geschlossen zum Erfolg kommen. Die Ergebnisse in den Testspielen lassen aufhorchen.

In 2018 haben sie nur ihre Generalprobe verloren. Gegen Spanien mussten sie sich knapp mit 0:1 geschlagen geben. Achtungserfolge feierten sie zuvor gegen Portugal und gegen die Türkei (jeweils 2:2). Die Three Lions präsentierten sich gegen die Niederlande (1:0), Nigeria (2:1) sowie Costa Rica (2:0) vor allem Defensiv gefestigt. Dazu kommt noch ein 1:1 gegen Italien. 2018 sind sie ungeschlagen und wollen es auch gegen die Nordafrikaner bleiben.

Wett-Tipp: England gewinnt zum Auftakt gegen Tunesien, Quote 1,40.

Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen