2. Bundesliga: Das sind die Top-Favoriten für den Aufstieg

Es tut sich etwas im deutschen Fußball. Während viele Bundesliga-Profis mit der U21-Auswahl bei der EM in Polen oder der A-Nationalmannschaft beim Confed Cup in Russland sind, haben einige Zweitligisten schon wieder mit der Vorbereitung auf die Saison 2017/18 angefangen. Mit Hannover 96 und dem VfB Stuttgart haben zwei Schwergewicht das Bundesliga-Unterhaus verlassen. Wir nennen Euch die Aufstiegsfavoriten für die kommende Spielzeit.

Wie in fast jedem Jahr gehören selbstverständlich die Absteiger aus der Bundesliga zu den heißesten Anwärtern für die ersten beiden Plätze. Der FC Ingolstadt hat seinen Kader aus der vergangenen Spielzeit größtenteils zusammenhalten können, nur Roger (Atletico Mineiro), Pascal Groß (Brighton), Mathew Leckie (Hertha BSC) und Lukas Hinterseer (VfL Bochum) verließen die Schanzer. Mit einer Quote von 5,00 sind die Ingolstädter DER Favorit für den Meistertitel in Liga 2.

Darmstadt wird eine Wundertüte

Etwas anders sieht es dagegen beim anderen Absteiger, dem SV Darmstadt, aus. Wieder einmal ist die Liste der Abgänge sehr lang und gleichwertiger Ersatz konnte bisher nur in wenigen Fällen gefunden werden. Mit Kevin Großkreutz verstärkt immerhin ein Weltmeister die Lilien. Große Hoffnungen ruhen auch auf Trainer Torsten Frings, unter dem sich der SVD in der vergangenen Rückrunde deutlich stabiler präsentierte als unter Vorgänger Norbert Meier. Unsere Buchmacher sind sehr optimistisch und statten die Darmstädter daher mit einer Meisterquote von 7,25 aus.

Der Abschlusstabelle der Saison 2016/17 entsprechend gelten Eintracht Braunschweig (3.) und Union Berlin (4.) zu den härtesten Konkurrenten der beiden Absteiger. Während die Eintracht (7,50) mit den Lilien fast gleichauf ist, klafft zu den Berlinern (8,25) eine kleine Quotenlücke.

Namen haben noch Gewicht! Das gilt im Fall St. Pauli sowie Nürnberg. Zwei der klangvollsten Namen werden trotz einer durchwachsenden vergangenen Spielzeit zum erweiterten Favoritenkreis auf die Meisterschaft geführt. Die Hamburger, die mit Olaf Janßen einen neuen Chefcoach haben, werden mit einer Quote von 11,50 auf Rang 5 geführt, der Club folgt mit Meisterquote 12,25 auf Platz 6.

Alle Meisterquoten im Überblick

Ingolstadt 5,00

Darmstadt 7,25

Braunschweig 7,50

Union 8,25

St. Pauli 11,50

Nürnberg 12,25

Bochum 15,75

Dresden 16,50

Fürth 17,25

Kaiserslautern 17,50

Düsseldorf 20,00

Heidenheim 27,00

Bielefeld 44,00

Aue 47,00

Duisburg 47,00

Kiel 48,00

Sandhausen 56,00

Regensburg 96,00

Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen