Bundesliga: RN Löwen können nächsten Schritt zur Meisterschaft machen

Die besten Online Sportwetten Close-up grün schwarzer Handball auf Spielfeld

Drei Spieltage vor dem Saisonende der Handball-Bundesliga stehen die Rhein-Neckar Löwen ganz knapp vor dem Gewinn ihrer zweiten Meisterschaft – und das sogar in Folge! Am Mittwoch wartet noch einmal eine enorm hohe Hürde auf die Mannschaft von Trainer Nikolaj Bredahl Jacobsen. Der THW Kiel kommt in die SAP-Arena.

Die Erleichterung nach dem Abpfiff war spürbar groß. Mit 23:21 siegten die Rhein-Neckar Löwen am 31. Spieltag der Handball-Bundesliga beim ärgsten Verfolger SG Flensburg-Handewitt. Mit diesem Erfolg machte der Klub aus Mannheim einen ganz großen Schritt in Richtung Titelverteidigung. Aktuell haben die Löwen drei Zähler Vorsprung auf den Konkurrenten aus Flensburg.

CL-Duell mit dem THW verloren die Löwen

Doch zum Ende der Saison werden die Blau-Gelben noch einmal auf Herz und Nieren geprüft. Nach dem Schlagerspiel gegen Flensburg kommt nun der Tabellendritte THW Kiel nach Mannheim. Es ist nicht die erste Begegnung der beiden Klubs in diesem Jahr. Bereits in der Champions League standen sie sich gegenüber. In zwei äußerst spannenden Partien behielt der THW am Ende dank eines einzigen Treffers die Oberhand. Die Bilanz in den vergangenen drei Spielzeiten ist sehr ausgeglichen. Viermal gewannen die Löwen, dreimal die Kieler Zebras und eine Partie endete mit einem Remis.

Doch selbst im Falle eines Sieges gegen den THW ist die Meisterschaft der Rhein-Neckar-Jungs noch keine Selbstverständlichkeit. Schließlich warten mit der HSG Wetzlar (6.) und der MT Melsungen (7.) noch weitere dicke Brocken auf die Löwen.

Erster Titel 2016

Für den Klub, der 2007 aus der SG Kronau/Östringen hervorging, wäre es der zweite Titelgewinn in der Vereinsgeschichte. Die allererste Meisterschaft ist dabei noch gar nicht allzu lange her. Vor einem Jahr durften die Mannheimer die Meisterschale Richtung Hallendecke recken. Mit dem Erfolg vor knapp einem Jahr beendeten die Süddeutschen auch die Vorherrschaft des Nordens in der Handball-Bundesliga. Von 2003 bis 2015 hatten sich alle Meisterschaften der HSV Hamburg (1), die SG Flensburg-Handewitt (1) und der THW Kiel (10) untereinander aufgeteilt.

Anbieter des Monats
Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Top Online Casinos
Top Casino Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen