Füchse Berlin: Positive News in Sachen Personal

Die besten Online Sportwetten Close-up Handballspiel zwei Spieler auf dem Spielfeld

Gute Nachrichten für alle Fans und Sympathisanten der Füchse Berlin. Der Handball-Klub aus der Hauptstadt hat die Verträge mit den Leistungsträgern Paul Drux und Fabian Wiede verlängert. Auch Sportkoordinator Volker Zerbe bleibt den Füchsen treu. Erst vor wenigen Tagen wurde die Zusammenarbeit mit Geschäftsführer Bob Hanning bis 2023 ausgedehnt. Damit wurden wichtige Weichen für eine erfolgreiche Zukunft der Berliner gestellt.

Die Füchse Berlin haben sich seit dem Aufstieg in die Bundesliga im Jahr 2007 zu einem Top-Klub Deutschlands entwickelt. Vier Titel in den vergangenen drei Jahren sind ein eindeutiger Beweis dafür. 2014 gewann der Klub den DHB-Pokal, 2015 folgte der Triumph im EHF-Pokal und der Titel des Vereinsweltmeisters wurde 2015 und 2016 errungen.

Nationalspieler bleiben an Bord

Am 24. August beginnt die neue Saison in der Bundesliga. Die Füchse starten mit einem Heimspiel gegen HC Erlangen. Für die kommende Spielzeit hat sich der Klub viel vorgenommen. Damit die ambitionierten sportlichen Ziele erreicht werden, wurden jetzt die Leistungsträger Paul Drux und Fabian Wiede langfristig an den Verein gebunden. Die beiden deutschen Nationalspieler verlängerten ihre Arbeitspapiere jeweils bis Sommer 2024.

Sowohl Drux als auch Wiede entstammen der Jugendarbeit der Füchse. Dementsprechend stolz verkündete Geschäftsführer Bob Hanning die weitere Zusammenarbeit: „Wir sind sehr stolz, dass wir diese Vertragsverlängerungen verkünden können. Es ist uns wichtig, langfristig unsere Top-Talente an den Verein zu binden. Die Füchse Berlin stehen für die Idee, mit eigenem Nachwuchs national und international zu überzeugen.“

Führungspersonen bleiben im Amt

Bereits vor wenigen Tagen gab der Bundesligist die Vertragsverlängerung von Hanning selbst bekannt. Der 49-Jährige steht wie kein Zweiter für den Aufschwung bei den Berlinern. Er ist der Mann, der nach seiner Verpflichtung im Jahr 2005 den Verein an sich gerissen und aus dem damaligen Zweitligisten eine Top-Adresse in Deutschland geformt hat. Sein neues Arbeitspapier gilt bis ins Jahr 2023.

Als wären die genannten Personalentscheidungen nicht bereits Grund genug zur Freude, wurde auch direkt Sportkoordinator Volker Zerbe mit einem neuen Vertrag ausgestattet. Der ehemalige Weltklasse-Handballer ist seit 2013 für den Verein tätig und bleibt dem Klub bis 2022 erhalten. „Für mich sind die Füchse eine Herzensangelegenheit, ich fühle mich in Berlin unglaublich wohl“, sagte Zerbe zu seiner Kontraktausdehnung. Besser hätte die letzte Woche vor dem Bundesligastart für den Verein nicht laufen können.

Anbieter des Monats
Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Top Online Casinos
Top Casino Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen