GP von Aragonien: Dreikampf um den Titel, Rossi vor Blitz-Comeback

Die besten Online Sportwetten MotoGP close-up MotoGP Fahrer auf Rennstrecke

Nur noch fünf Rennen stehen in der MotoGP für das Jahr 2017 im Kalender. An der Spitze des Gesamtklassements geht es unglaublich eng zu. Mit Marc Marquez, Andrea Dovizioso und Maverick Vinales haben noch drei Fahrer die Möglichkeit, Weltmeister zu werden. Schneller als gedacht, hat sich auch Altmeister Valentino Rossi zurückgemeldet. Ein Start des Italieners in Aragon ist nicht ausgeschlossen.

199:199 – der Kampf um die Krone in der MotoGP ist in der laufenden Saison besonders spannend. Und da das Jahr sich so langsam dem Ende neigt, könnte jeder Fehler inzwischen der entscheidende sein. Nur noch fünf Rennen sind 2017 zu fahren. Mit Marc Marquez und Andrea Dovizioso sind derzeit zwei Piloten gleichauf. Es könnte ein Fotofinish werden.

Gastgeber beherrschen Aragonien

Zum achten Mal wird in der MotoGP der Große Preis von Aragonien ausgetragen. Es ist nach den Grand Prix von Katalonien, Spanien und Valencia der vierte GP, der in Spanien gefahren wird. Bisher war die Strecke in der motorradverückten Region fest in spanischer Hand. Fünf der sieben Erfolge ging an einen Fahrer von der iberischen Halbinsel. WM-Führender Marquez konnte bereits zweimal auf dieser Strecke triumphieren.

Marquez in Aragon wohl nicht zu schlagen

Auch deshalb gilt Marc Marquez am Sonntag als großer Favorit auf den ersten Platz. Unsere Buchmacher vergeben für ihn Quote 2,00, während der punktgleiche Konkurrent Dovizioso mit Quote 6,50abgefrühstückt wird. Auch der drittplatzierte Maverick Vinales, der nur 16 Punkte weniger als Marquez und Dovizioso auf dem Konto hat, könnte in Aragon ein Wörtchen um den Sieg mitreden. Für ihn gibt es Quote 3,25.

Rossi dreht schon wieder Trainingsrunden

Etwas mehr als zwei Wochen nach seinem Schien- und Wadenbeinbruch absolviert Altmeister Valentino Rossi schon wieder erste Testfahrten mit seiner Maschine. Bisher hatte der Italiener nur den Großen Preis von San Marino in Misano verpasst. Genau auf dieser Strecke überprüfte er am Montag seine Form und testete, inwiefern ihn seine Verletzung behindert. Am Mittwochabend soll schließlich entschieden werden, ob Rossi in Aragonien an den Start gehen soll. In der Gesamtwertung ist Rossi derzeit Vierter. Ihn trennen 42 Punkte von Platz 1.

Anbieter des Monats
Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Top Online Casinos
Top Casino Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen