MotoGP: Es geht wieder los – Saisonvorschau und Favoriten-Tipps

Die besten Online Sportwetten MotoGP close-up MotoGP Fahrer auf Rennstrecke

Alle Fans des gepflegten Motorrad-Sports kommen ab der kommenden Woche wieder auf ihre Kosten. Wir haben uns vor dem Saisonstart mit dem MotoGP-Rennzirkus auseinandergesetzt und geben einen kurzen Überblick.

Die schlechte Nachricht für alle deutschen MotoGP-Fans vorneweg: Gesundheitsbedingt bestreitet Tech3-Pilot Jonas Folger in dieser Saison kein Rennen. Für den 24-jährigen Mühldorfer wird der Malaysier Hafizh Syahrin in den Lenker greifen. Die restlichen Fahrerkonstellationen bleiben überwiegend ohne Veränderung.

Keine großen Veränderungen bei den Teams

Marc Marquez, der sich im vergangenen Jahr die zweite Weltmeisterschaft in Folge holte, wird auch 2018 neben Dani Pedrosa für Repsol Honda auf der Rennstrecke zu finden sein. Für Yamaha geht weiterhin das Team bestehend aus Altmeister Valentino Rossi und Maverick Vinales auf Punktejagd. Vizemeister Andrea Dovizioso geht im Duett mit Jorge Lorenzo für Ducati an den Start.

Neu im MotoGP-Fahrerlager sind unterdessen Xavier Simeon (Reale Avintia Racing), Takaaki Nakagami (LCR Honda) sowie Thomas Luthi und Franco Morbidelli. Das Duo fährt künftig für EG 0,0 Marc VDS. Für die neuen Protagonisten scheidet hingegen das Fahrer-Trio um Sam Lowes, Hector Barbera und Loris Baz aus der MotorGP aus.

Übertragung im Free-TV

Startschuss für die neue Saison fällt am Freitag, 15. März, mit dem ersten Freien Training im katarischen Losail. Die MotoGP wird weiterhin auf Eurosport live übertragen. Am Sonntag steigt der Sportsender zum Warm-UP in die Übertragung ein und bleibt im Anschluss für die Rennen aller Klassen auf Sendung.

In der letzten Testsession vor dem offiziellen Start fuhr Johann Zarco vor Valentino Rossi und Andrea Dovizioso Bestzeit. Zum perfekten Einstimmen auf das erste Saisonrennen wurde schon im letzten Test der Losail International Circuit eingefahren. Die Fahrer und Teams sind somit bestens präpariert, um die mit 19 Rennen terminierte Saison zu absolvieren.

Favoriten auf den Gesamtsieg

Hört man sich in der MotoGP-Welt um, gilt natürlich der Vorjahresmeister Marquez als Favorit auf den Gesamtsieg im neuen Jahr. Für den dritten Titel in Folge gäbe es Quote 1,70. Weitere Anwärter auf Platz eins sind die Ducati-Piloten Dovizioso (Quote 7,00) und Lorenzo (Quote 7,25). MotoGP-Legende Rossi, der von den Fans als Favorit in die Saison geschickt wird, liegt bei einer Quote von 10,75.

Anbieter des Monats
Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Top Online Casinos
Top Casino Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen