Dresden noch ohne neuen Stürmer

In den vergangenen Jahren hat Dynamo Dresden stets gut in eine neue Saison gefunden. Letztmals verlor die SGD 2012 ein Auftaktspiel, damals mit 1:2 beim VfL Bochum. Seitdem durfte Dynamo am ersten Spieltag immer zu Hause ran und verbuchte bei zwei Unentschieden vier Siege.

Eines der Unentschieden gab es am ersten Spieltag der Saison 2016/17 gegen den 1. FC Nürnberg, der auch nun wieder als erster Gegner der Mannschaft von Trainer Cristian Fiel anreist. Mit dem Bundesliga-Absteiger, der sich klug verstärkt hat und zum Kreis der Aufstiegskandidaten zählt, erwartet Dynamo gleich eine harte Nuss. Auch deshalb, weil möglicherweise Top-Stürmer Moussa Kone nicht einsatzbereit ist.

Kone noch nicht bei 100 Prozent

Der senegalesische Torjäger hat sich vor zwei Wochen eine Innenbanddehnung im Knie zugezogen und konnte erst am Dienstag wieder mit der Mannschaft trainieren, war indes noch sichtlich gehemmt. Dass es für Samstag für die Startelf reicht, erscheint eher fraglich. Somit blieben mit Lucas Röser und dem während der Vorbereitung in die Spitze gerückten Haris Duljevic nur noch zwei Optionen für die vorderste Front – die Talente Vasil Kusej und Osman Atilgan einmal außen vor gelassen.

Minge will keinen Schnellschuss

Kein Geheimnis ist es aufgrund der selbst mit Kone recht dünnen Personaldecke im Sturm, dass die SGD noch einen neuen Angreifer hinzuholen möchte. Geschäftsführer Ralf Minge sondiert den Markt auch intensiv, ließ nun aber in “Bild“ durchblicken, dass es keine schnelle Lösung geben wird. “Nur um vielleicht nach außen ein Zeichen zu setzen, werden wir nichts machen. Das muss ein Transfer nach innen sein, wirtschaftlich, sportlich und atmosphärisch stimmen. Da müssen wir einfach die Nerven behalten. Denn wir sind nicht die Einzigen, die auf dieser Position suchen.“

Bis zum Transferschluss am 2. September bleiben Minge freilich noch knapp sechs Wochen Zeit, um fündig zu werden. Und da sich gegen Ende einer Transferphase in der Regel nochmals Türen öffnen, ist nach wie vor die Chance auf einen guten Griff vorhanden.

Anbieter des Monats
Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Top Online Casinos
Top Casino Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen