HSV vor Verpflichtung von Amaechi

Die besten Online Sportwetten Close-up jubelnder Fussballspieler im Spiel auf Spielfeld HSV

Einen Tag vor dem Start in die neue Saison, die zugleich die letzte in der Zweitklassigkeit bleiben soll, bastelt der Hamburger SV weiter an seinem Kader. Nachdem zu Wochenbeginn mit Timo Letschert (Sassuolo Calcio) bereits die Defensive um den von Trainer Dieter Hecking noch gewünschten rechten Innenverteidiger ergänzt wurde, steht der HSV offenbar kurz vor der Verpflichtung eines zusätzlichen Offensivspielers.

Wie “Bild“ berichtet, wechselt Xavier Amaechi vom FC Arsenal in die Hansestadt. Der erst 18 Jahre alte Flügelspieler, der trotz eines starken linken Fußes am liebsten auf der rechten Seite agiert, soll stattliche 2,5 Millionen Euro kosten und vor allem Druck auf Khaled Narey und Bakery Jatta ausüben.

Noch kein Einsatz bei den Arsenal-Profis

Bei den Gunners kam Amaechi bisher vorwiegend im Nachwuchs, aber auch schon in der zweiten Mannschaft zum Zuge. Bereits mit 16 Jahren lief der aktuelle U18-Nationalspieler Englands, der Wurzeln in Nigeria hat, für die Arsenal-Reserve auf. Dabei gelangen dem Youngster in 22 Einsätzen vier Tore und acht Vorlagen.

Noch ist die Verpflichtung von Amaechi zwar nicht perfekt, doch ist mit einer zeitnahen Vollzugsmeldung zu rechnen. Dann wäre der Kader des HSV von einer Ausnahme abgesehen komplett. Gesucht wird dann nur noch ein weiterer Mittelstürmer, wobei die Verantwortlichen um Sportvorstand Jonas Boldt bis zum 2. September Zeit haben, um diesen Transfer über die Bühne zu bekommen.

Mehrere Spieler sollen noch gehen

Nicht minder wichtig ist sicherlich, den inzwischen doch recht großen Kader auszudünnen. Eine Wechselkandidaten, die beim HSV keine echte Perspektive mehr haben, sind längst bekannt, haben aber noch keinen neuen Verein gefunden. Bei Ex-Kapitän Gotoku Sakai zeichnet sich mehr und mehr eine Rückkehr nach Japan ab, während es für Tatsuya Ito, David Bates, Vasilije Janjicic oder Mattia Steinmann derzeit wohl nicht allzu viele Interessenten gibt. Die Hoffnung, dass der Transfermarkt in den kommenden Wochen noch richtig Fahrt aufnimmt, ist allerdings vorhanden.

Anbieter des Monats
Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Top Online Casinos
Top Casino Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen