Kein Neuer mehr für Schalke 04?

Die besten Online Sportwetten Schalke Veltins Arena

In knapp drei Wochen beginnt für den FC Schalke 04 gleich mit dem Westkracher bei Borussia Mönchengladbach. Dann werden nach jetzigem Stand mit Benito Raman (Fortuna Düsseldorf), Jonjoe Kelly (FC Everton) und Markus Schubert (Dynamo Dresden) drei Neuzugänge auf dem Spielberichtsbogen auftauchen, während abzuwarten bleibt, ob der verletzte Ozan Kabak (VfB Stuttgart) rechtzeitig fit wird.

Unabhängig davon bleibt abzuwarten, ob Trainer David Wagner noch weitere Verstärkungen erhält. Denn während des Trainingslagers im österreichischen Mittersill hat Sportvorstand Jochen Schneider nicht ausgeschlossen, dass sich die Königsblauen nicht mehr weiter verstärken werden. Dabei können nicht wenige Fans des FC Schalke nicht wirklich nachvollziehen, dass Schneider und offenbar auch die anderen Verantwortlichen den Kader nach der verkorksten Vorsaison gut aufgestellt wähnen. 

Kein Abnehmer für ausgemustertes Trio in Sicht

Vielmehr ist es im Umfeld ein großes Thema, dass Schalke unbedingt im Offensivbereich noch nachlegen und die Torgefahr erhöhen muss. Doch weil bekanntlich gute Stürmer teuer sind, halten sich die Schalker Möglichkeiten derzeit in Grenzen, zumal für die de facto ausgemusterten Nabil Bentaleb, Yevhen Konoplyanka und Hamza Mendyl weiterhin keine Abnehmer in Sicht sind. Und solange das Trio, das zu den Besserverdienern zählt, nicht von der Gehaltsliste gestrichen werden kann, sind unabhängig von möglichen Ablösesummen keine großen Sprünge mehr drin.

Matheus Pereira weiter im Fokus?

Ein Bericht der portugiesischen “A Bola“ enttarnt Schneiders Aussagen nun aber gleichwohl als Bluff. Denn demnach soll Schalke ein Angebot für Matheus Pereira von Sporting Lissabon inzwischen nachgebessert haben. Die Königsblauen wollen den 23 Jahre alten Brasilianer, der in der Rückrunde der vergangenen Saison als Leihspieler des 1. FC Nürnberg überzeugte, offenbar inklusive Kaufoption ausleihen. Die Ablöse nach einer Ausleihe soll dabei auf 15 Millionen Euro festgeschrieben werden. 

Schalke ist bei Matheus Pereira allerdings nicht ohne Konkurrenz. Auch West Bromwich Albion soll am flexibel einsetzbaren Offensivmann interessiert sein, wobei S04 gegenüber dem englischen Zweitligisten sicherlich die bessere sportliche Perspektive bieten kann.

Anbieter des Monats
Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Top Online Casinos
Top Casino Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen