Eintracht Frankfurt sorgt sich um Ante Rebic

Die besten Online Sportwetten Close-up fünf Fussballspieler auf dem Spielfeld Umarmung Freude

Nach dem 2:1-Sieg im Hinspiel in Estland gilt die Partie am Donnerstagabend gegen Flora Tallinn nur noch als Formsache, doch Eintracht Frankfurt will den Fans in der Commerzbankarena natürlich einen schönen Fußballabend bieten.

Schon alleine deshalb und weil die internationalen Auftritte in der vergangenen Saison natürlich auch die Erwartungshaltung haben steigen lassen, wird die Eintracht die Begegnung gegen den international allenfalls drittklassigen Klub aus dem Baltikum sicherlich mit dem nötigen Ernst angehen. Ob Ante Rebic mitwirken kann, ist allerdings fraglich. Der kroatische Angreifer bereitet Trainer Adi Hütter derzeit einige Sorgen. 

Rebic plagen Rückenprobleme

Ungeachtet der weiterhin vorhandenen Wechselspekulationen um den 25-Jährigen, sorgt man sich in Frankfurt wegen Rückenproblemen um Rebic, der am gestrigen Dienstag das Training in Windischgarsten abbrechen musste. Zwar reist Rebic mit der Mannschaft aus dem Trainingslager zurück nach Frankfurt, doch ob es für einen Einsatz reicht, ist fraglich. Ob Rebic dann anschließend wieder in den Flieger gen Österreich steigt oder aber in der Heimat behandelt wird, dürfte in Abhängigkeit davon entschieden werden.

Einigung mit Augsburg in Sachen Hinteregger 

Gegen Tallinn wohl auch nicht im Einsatz sein wird Martin Hinteregger, dessen Wechsel vom FC Augsburg nach Frankfurt aber unmittelbar bevorsteht. Wie die Eintracht mitteilte, wurde mit dem FCA grundsätzliche Einigung über einen fixen Transfer des vergangene Saison bereits ausgeliehenen Innenverteidigers erzielt. Tauchen beim Medizincheck keine unerwarteten Probleme auf, dürfte der Österreicher langfristig bei der SGE unterschreiben und wäre nach Sebastian Rode dann der zweite Leihspieler, der fest gebunden werden kann.

Bei Kevin Trapp steht eine Entscheidung dagegen weiterhin aus. Paris Saint Germain will nach wie vor zunächst einen neuen, starken Torhüter verpflichten, der sich mit der Rolle als Nummer zwei hinter Alphone Areola abzufinden bereit ist, ehe Trapp die Freigabe erhält. Neben der Eintracht wirbt zudem auch der FC Porto unverändert um den 29-jährigen Schlussmann. 

Anbieter des Monats
Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Top Online Casinos
Top Casino Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen