HSV deklassiert Nürnberg

Die besten Online Sportwetten Close-up jubelnder Fussballspieler im Spiel auf Spielfeld HSV

Zum Abschluss des zweiten Spieltages der 2. Bundesliga hat der Hamburger SV ein dickes Ausrufezeichen gesetzt. Beim 1. FC Nürnberg lieferten die Hanseaten eine reife Leistung ab und landeten einen auch in dieser Höhe verdienten 4:0-Sieg. Beim Bundesliga-Absteiger, der eine Woche zuvor noch mit einem 1:0-Sieg in Dresden gestartet war, ist derweil Ernüchterung eingekehrt.

Palikuca bemängelt Zweikampfquote

Nürnbergs Sportvorstand Robert Palikuca zeigte sich nach der Partie bei “Sky“ mächtig verärgert über das Auftreten der Mannschaft. „Das hat nichts mit dem System, sondern mit unserer Zweikampfführung zu tun. Wir haben die Zweikämpfe nicht angenommen. Es war eine miserable Zweikampfquote“, nahm Palikuca zugleich Trainer Damir Canadi in Schutz, der sich mit dem Verzicht auf Mittelstürmer Mikael Ishak verpokert hatte.

Als Canadi seine Fehleinschätzung korrigierte und Ishak vor der Pause doch noch aufs Feld schickte, lag der Club bereits mit 0:2 zurück. In der zwölften Minute wurde Jeremy Dudziak nicht entschlossen agierte und konnte aus 18 Metern trocken zur Hamburger Führung einschießen. Nach einer halben Stunde sah dann Schlussmann Christian Mathenia nicht gut aus, als ein Freistoß von Sonny Kittel aus rund 25 Metern im Torwarteck landete.

Joker Narey besorgt die Entscheidung

Nürnberg fehlten über die gesamten 90 Minuten die Mittel, um einen cleveren HSV in Gefahr zu bringen. Die Gäste hatten die Begegnung komplett im Griff, verpassten es allerdings zunächst, frühzeitig den Sack zuzumachen. Auch Khaled Narey vergab zwei Großchancen, ehe der Joker dann in der 72. Minute aus 18 Metern mit dem dritten Treffer doch noch alles klar machte. In der 82. Minute kam es für Nürnberg sogar noch schlimmer, als ein Klärungsversuch von Tim Handwerker zum 0:4 im eigenen Tor landete.

In Hamburg dürfte nach diesem Auftritt das magere 1:1 des Auftaktspiels gegen Darmstadt 98 vergessen sein. Gut möglich, dass in der bislang nach den Erfahrungen der Vorsaison eher zurückhaltenden Hansestadt doch noch Euphorie aufkommt.

Anbieter des Monats
Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Top Online Casinos
Top Casino Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen