Erzgebirge Aue beurlaubt Trainer Daniel Meyer

Die besten Online Sportwetten Close-up orange gelber Fussball auf Rasen

Nach nur drei Spieltagen hat die 2. Bundesliga einen ersten Trainerwechsel – oder doch noch nicht? So ganz schlau wurde man aus der völlig überraschenden Pressemitteilung nicht, die der FC Erzgebirge Aue am gestrigen Montag verschickte.

“Nach einem vertraulichen und persönlichen Gespräch zwischen dem Vorstand des FC Erzgebirge Aue mit Cheftrainer Daniel Meyer und Co-Trainer André Meyer wurde beschlossen, Daniel und André Meyer vorerst zu beurlauben. Im beiderseitigen Einvernehmen wurde vereinbart, dass dazu keine weiteren Stellungnahmen abgegeben werden“, so der Wortlaut der unter anderem auch auf der Vereinswebseite veröffentlichten Meldung, die reichlich Anlass zu Spekulationen gibt.

Meyer nach einer Auszeit schon vor zwei Wochen zurück 

Klar ist, dass sich in der Familie von Daniel Meyer kürzlich ein tragischer Todesfall ereignet hat, weshalb der Cheftrainer am zweiten Spieltag gegen den SV Wehen Wiesbaden (3:2) von seinem Bruder Andre vertreten wurde. Schon beim Pokal-Erfolg bei Wacker Nordhausen (4:1) saß Daniel Meyer aber wieder in verantwortlicher Position auf der Bank, ebenso wie am vergangenen Wochenende bei der 1:3-Niederlage bei Arminia Bielefeld.

Differenzen mit Leonhardt oder der Mannschaft?

Inzwischen berichten mehrere Medien übereinstimmend, dass die Trainerbeurlaubung nicht im Zusammenhang mit persönlichen Gründen in der Familie der beiden Fußball-Lehrer liegt, sondern in Differenzen mit Klubboss Helge Leonhardt. Der starke Mann des FC Erzgebirge soll offenbar nach der Pleite in Bielefeld, vor der Aue mit drei Pflichtspielsiegen einen Traumstart hingelegt hatte, versucht haben, Einfluss auf die Trainingsgestaltung zu nehmen. Ein Grund für die Trennung könnte laut “Tag24“ aber auch gewesen sein, dass Meyer nach der Leistung in Bielefeld scharfe Kritik an der Mannschaft und namentlich auch an einigen Spielern geübt haben soll.

Unabhängig von den Gründen gilt es als wenig wahrscheinlich, dass die Meyer-Brüder trotz des Wörtchens “vorerst“ noch einmal auf die Auer Trainerbank zurückkehren. Zunächst übernimmt auf jeden Fall das restliche Trainerteam mit Marc Hensel, Max Urwantschky, Marc Lorius und Daniel Haas das Kommando.

Anbieter des Monats
Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Top Online Casinos
Top Casino Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen